Ressort
Du befindest dich hier:

Schokomousse-Torte

Wenn es einmal schnell gehen muss, ich aber total Lust auf etwas Cremiges, Schokoladiges habe, dann backe ich diese himmlische Schokomousse-Torte. Das ist #foodporn wie aus dem Bilderbuch.

von

schokomousse torte
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

TEIG:
100 g Butter
50 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Ei
180 g Mehl

MOUSSE:
1 Pkg. Qimiq
120 g Zartbitterschokolade
3 EL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
80 ml Milch
1 EL Rum (kann man auch weglassen)
250 ml Schlagobers

schokomousse torte

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und in Frischhaltefolie verpackt 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Dann ausrollen, in eine kleine mit Butter bestrichene und mit griffigem Mehl bestäubte Tortenform legen, mehrmals einstechen und im Ofen bei 180° 15-20 Minuten goldbraun backen. (Die Torte wird noch schöner, wenn man den Boden nicht am Rand hochzieht. Sollte der Bodenteig zu dick werden und etwas Mürbteig übrig bleiben, kann man den perfekt als Keksteig für ein paar Kekse verwenden).

Qimiq glattrühren, Schokolade schmelzen und auskühlen lassen. Dann mit dem Zucker und der Milch zum Qimiq hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Wer mag, kann auch etwas Rum einrühren.
Zum Schluss den geschlagenen Obers unterheben.
Die Masse auf den ausgekühlten Mürbteig streichen und im Kühlschrank 3 Stunden festwerden lassen.

schokomousse torte