Ressort
Du befindest dich hier:

Schokosoufflé mit flüssigem Kern

Du hast Liebeskummer? Du hattest einen Horrortag? Oder du willst dir einfach mal etwas gönnen? Dann probierst du am besten dieses Schokosoufflé-Rezept aus. Hier bekommst du garantiert die Portion Glücksgefühle, die du brauchst!

von

schokosoufflé flüssiger kern
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

50 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
1 Ei
1 Dotter
40 g Zucker
10 g Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g gesiebtes Mehl
1 gestrichener TL Spekulatiusgewürz
1 Prise Zimt
Kakaopulver & Butter für die Förmchen

ZUBEREITUNG

Als Vorbereitung wird der Ofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Außerdem werden 4 Soufflé-Förmchen mit Butter bestrichen und mit Kakaopulver bestreut.
Schokolade mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Die Masse mit dem Schneebesen cremig rühren und auskühlen lassen. Zucker, Ei und Dotter sehr schaumig schlagen. verrühren und etwas abkühlen lassen. Hier gilt die Regel: Je länger du schlägst, desto fluffiger werden die Soufflés - ein Grund mehr, sich eine Küchenmaschine zuzulegen.
Dann wird die Schokobutter in die Ei-Zucker-Mischung gerührt. Zum Schluss Mehl, Salz, Zimt und Spekulatiusgewürz unterheben.

Den Teig in die Formen füllen und im Ofen etwa 12-14 Minuten backen, je nachdem wie "flüssig" man den Kern haben will.

Tipp: Besonders lecker schmeckt das Soufflé mit Staubzucker und einer Kugel Vanilleeis.

schokosoufflé flüssiger kern