Ressort
Du befindest dich hier:

Schrill! Clarks in 3D-Optik

Bunt, schrill uns SEHR auffällig: Schuh-Label "Clarks" bringt im März 2013 eine neue Kollektion an coolen Tretern in 3D-Optik auf den Markt.


  • Prints in 3D-Optik: Die neue Sommerskollektion von Clarks.

    Bild 1 von 3 © PR
  • Der klassische Desert-Boot von Clarks im Design des japanischen Duos Eley Kishimoto.

    Bild 2 von 3 © PR

Wie nett! Wedges, Pumps und die klassischen Desert-Boots von "Clarks" gibt es ab März 2013 in einer völlig neuen, sehr hippen Optik. Mit dem Kooperationsprojekt zum 20. Jubiläum des britisch-japanischen Druckdesigner-Duos Eley Kishimoto gibt es kreatives Flair für die Schuhe: Auffällige geometrische Prints in schwarz-weiß, weiß-blau-gelb und rot-weiß-rosa und 3D-Optik vereinen sich in exklusiven Damenmodellen der Frühjahr-/Sommerkollektion 2013. Die feschen Treter kommen in streng limitierter Auflage und nur in ausgewählten Stores auf den Markt.

Clarks und Eley Kishimoto

Das 1992 von den Designern Mark Eley und Wakako Kishimoto gegründete Label Eley Kishimoto wurde durch einzigartigen, extravaganten Print-Mustern bekannt. Mitte der 1990er Jahre schuf Eley Kishimoto seine erste Damenkollektion und präsentierte diese bei der Fashion Week in London eine Catwalk-Kollektion. Das Designer-Duo kooperierte mit den weltweit größten Namen der Modewelt wie z.B. Louis Vuitton , Marc Jacobs , Alexander McQueen , Alber Elbaz und Jil Sander . Nun also auch "Clarks" – die Kollektion dieser einzigartigen Partnerschaft wurde bereits während der "Fashion Week 2012" in der Londoner Aram Gallery im Covent Garden präsentiert.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.