Ressort
Du befindest dich hier:

Schminken mit Schutzmaske: Dauernd Make-up auf deinem Mundschutz? So verhinderst du's!

So wie es aussieht, wird uns der Mundschutz im Alltag noch länger begleiten. Make-up und Schutzmaske vertragen sich aber leider eher schlecht. Wie du eine Sauerei verhinderst!

von

Schminken mit Schutzmaske: Dauernd Make-up auf deinem Mundschutz? So verhinderst du's!
© iStock

Im australischen Melbourne befindet sich die Bevölkerung bereits im zweiten Lockdown, in Oberösterreich wird die allgemeine Maskenpflicht wieder eingeführt. So wie es aussieht, werden wir lernen müssen, mit dem Coronavirus und dem damit einhergehenden Tragen eines Mundschutzes zu leben. Was heißt, auch den trivialen Fragen auf den Grund zu gehen. Wie verhindere ich Pickel unter der feucht-warmen Mund-Nasen-Maske? Wie wasche ich meinen Mundschutz richtig? Und wie verhindere ich, dass meine Brille damit dauernd beschlägt?

Und jetzt, wo die Temperaturen ständig steigen und wir nicht nur mehr im Homeoffice arbeiten, kommt noch eine Frage dazu:

Wie verhindere ich, dass mein Make-up unter der Schutzmaske verschmiert?

Die Antwort ist glücklicherweise recht simpel. Entweder ihr verzichtet auf starkes Make-up und setzt eher auf leichte BB-Cremes und Concealer oder aber ihr beginnt Setting-Spray zu verwenden. Bisher blieb der bei uns eher größeren Events vorbehalten, mittlerweile benutzen wir ihn aber fast täglich. Setting Spray hilft, das Make-up an seinem vorgesehen Platz zu halten - und zwar den ganzen Tag. Auch unter der Schutzmaske.

Diese Setting-Sprays sind ihr Geld wert!

Klar, es gibt während einer globalen Pandemie wirklich größere Probleme an die zu denken sind, als an das verwischte Make-up. Wer trotzdem keine braunen Flecken auf seiner DIY-Maske haben will, sollte Setting-Sprays eine Chance geben. Die sind nämlich kleine Wundermittel!