Ressort
Du befindest dich hier:

Trend: Wir passen unsere Mundschutz-Masken jetzt an unser Outfit an

Es ist der Herbst-Trend, den wirklich NIEMAND voraussehen hätte können, auf den jetzt aber trotzdem jeder anspringt: Schutzmasken, die zum Outfit passen.


Trend: Wir passen unsere Mundschutz-Masken jetzt an unser Outfit an
© iStock / Instagram: heartzeena

Fashion Trends kommen und gehen, manche wiederum sind gekommen, um zu bleiben ... vor allen Dingen, wenn der "Trend" an fast allen öffentlichen Plätzen vorgeschrieben ist. So gehört ein Mund-Nasen-Schutz bei uns seit über einem halben Jahr zum festen Accessoire.

Und weil Mode eben die Welt rund um uns reflektiert, haben DesignerInnen ihren Kreativitäts-Muskel besonders angestrengt, um uns Quarantäne-freundliche Fashion Trends präsentieren zu können. So gibt es mittlerweile Mundschutzmasken, die zusammen mit Haargummis aus dem selben Stoff verkauft werden, Bandanas, die zur Schutzmaske passen oder Atemmasken, die perfekt auf das Halsband deines Hundes abgestimmt sind.

Auch interessant: Wie trage ich meine Schutzmaske, ohne dass meine Brille beschlägt?

Während wir bis vor ein paar Monaten selbst die Nähmaschine auspacken mussten, um einen halbwegs stylishen Mundschutz zu bekommen, gibt es stylishe Mundschutz-Designs mittlerweile im Überfluss. Fashion und Funktionalität? Geht eben doch. Bestes Beispiel? der "2020 caftan" von Designerin Cynthia Cazor Collins, der einen abnehmbaren Schal hat, welcher als Schutzmaske umfunktioniert werden kann:

2 in 1 - der 2020 caftan

Auch wenn matchy matchy nicht so dein Ding ist, zugeben muss man schon: Dieser aus der Not geborene Trend ist ziemlich süß. Abgestimmte Schutzmasken als bunte, lustige Accessoires geben unserer Herbstgarderobe gerade den Boost, den sie so nötig hat. Hier ein paar Ideen zur Inspiration:

Matching Facemasks: der Trend 2020

Wir setzen bei diesem ganz speziellen Herbst-Trend aber noch immer auf DIY! Besorg dir einen Stoff, der zum Lieblingskleid passt, bastle aus den Stoffresten deiner DIY-Schutzmaske noch ein Scrunchie oder nähe deinem Baby doch aus dem selben Stoff ein Hauberl. Ein klares Statement gegen den tristen Corona-Herbst!