Ressort
Du befindest dich hier:

Schwanger dank Detox

Babyfrust? Wir erklären wie man durch Detox die Fruchtbarkeit steigert und warum speziell eine Darmsanierung zu einer Schwangerschaft führen kann.

von

Schwanger dank Detox - Wie eine Entgiftungskur die Fruchtbarkeit steigert

Den Korper entgiften! Dann klappt's vielleicht mit dem Baby.

© Thinkstock Images. Pic by Maria Dubova.

Wenn es mit dem Kinderkriegen nicht klappen will, kann das für die Beteiligten ganz schön belastend sein. Über Monate oder sogar Jahre versuchen manche Paare alles und trotzdem... Es funktioniert nicht. Doch woran liegt es, dass manche Paare promt und andere gar nicht schwanger werden? Und welche Rolle kann eine Detox-Kur dabei spielen?

"Wir haben zahlreiche Kurkinder", erzählt Dr. Winkler (www.gesunderbauch.at). "Leider gibt es noch kaum Studien zum Thema Fasten und Empfängnisbereitschaft aber meine persönliche Erfahrung hat gezeigt, dass durch eine mehrwöchige Darmsanierung die Fruchtbarkeit steigt!"
Und auch auf anderen Blogs findet man zahlreiche Einträge von Eltern, die davon berichten, dass sie nach einer Detox-Kur endlich schwanger geworden sind. Paare, die jahrelang versucht haben ein Baby zu bekommen, der Kinderwunsch aber selbst nach Hormonkuren, In-Vitro oder Akupunktur unerfüllt blieb, bekommen nach einer Entgiftungskur dann doch noch plötzlich Nachwuchs.

Wie fördert Detox die Fruchtbarkeit?

Will man ein Baby sollte man grundsätzlich auf einige Dinge verzichten: Rauchen oder Alkohol steht hier ganz oben auf der "Verboten-Liste". Das gilt auch für den Partner, denn Alkohol kann die Spermaqualität beeinträchtigen. Stellt man seine Ernährung um und entgiftet den Körper über Wochen hinweg hat dies nicht nur optische Auswirkungen. Ein belasteter und sogar entzündlicher Verdauungsapparat kann sich alleine durch die räumliche Nähe zu den Geschlechtsorgangen ungünstig auf die Fruchtbarkeit auswirken. "Bei einem Kinderwunsch muss der Darm gereinigt werden, denn dadurch reinigt sich auch das Bindegewebe und dieses beeinflusst wiederum den Hormonhaushalt", erklärt Dr. Winkler. "Deshalb spreche ich mit jeder Patientin vor einer Darmsanierung ausführlich über Verhütung. Wir haben jedes Jahr ein sehnlich erwartetes Kurbaby!"
Die Darmsanierung hilft dem Körper dabei sich von zahlreichen Giftstoffen zu befreien. Sie bringt den Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht und rückt die Organe in die richtige Position.

Auch Männer werden fruchtbarer

Die Erfolgsquote bei „Kinderwunsch-Darmsanierungskuren“ ist deutlich höher, wenn beide Partner eine Entgiftungskur machen. Denn auch die Fruchtbarkeit der Männer nimmt während und nach einer Darmsanierung ordentlich zu, in dem die Zahl und Beweglichkeit der Spermien steigt.

Abschließend meint Dr. Winkler: "Abgesehen davon ob man leicht oder schwer schwanger wird - wenn man jemanden in sein „Haus einlädt, um 9 Monate darin zu wohnen“, dann putzt man es doch vorher."

Dr. Elisabeth Winkler Gesunder Bauch und Darmsanierung
Dr. Elisabeth Winkler, Detox-Expertin

Wie eine Darmsanierung bei Dr. Winkler abläuft, erfährst du hier: Fahrplan: 7 Wochen Darmsanierung