Ressort
Du befindest dich hier:

Schwedenhochzeit: Ablauf der Feierlichkeiten

Morgen findet die Hochzeit von Prinzessin Madeleine in Stockholm statt - gefeiert wird schon heute. Wir verraten allen Royals-Fans den Ablauf rund um die Feierlichkeiten.

von

Schwedenhochzeit: Ablauf der Feierlichkeiten

Auch morgen wird das Brautpaar in einer Kutsche fahren.

© 2013 Getty Images

Das königliche Hochzeitsprogramm steht: Gefeiert wird zwei Tage lang. Heute (7. Juni) veranstalten König Carl Gustaf und Königin Silvia ein Dinner für geladene Gäste im "Grand Hôtel" in Stockholm. Angeblich wurden 350 Einladungen für dieses feierliche Abendessen verschickt, viele Royals, die auch zur Trauung erwartet werden, dürften auch bereits beim Dinner dabei sein.

Am Samstag (8. Juni) beginnt der Gottesdienst in der königlichen Kapelle gegen 16 Uhr - Madeleine hat somit genügend Zeit, um sich nach den Vorabend-Feierlichkeiten auf die Trauung vorzubereiten. Mit großer Spannung wird natürlich erwartet, wie ihr Hochzeitskleid aussieht - aktuell wird vermutet, dass die Prinzessin Valentino trägt. Ab zirka 13.30 Uhr ist mit der Ankunft der ersten Gäste zu rechnen. Den Gottesdienst leiten der Oberhofprediger Lars-Göran Lönnermark, Pastor Michael Bjerkhagen und Hofprediger Staffan Eklund.

Beim gestrigen Nationalfeiertag in Schweden.

Nach der Trauung, sie soll rund eineinhalb Stunden dauern, fährt das frisch vermählte Brautpaar - so wie schon Schwester Victoria - mit der Kutsche durch die Innenstadt zur Insel Riddarholmen. Von der Insel Skeppsholmen aus werden außerdem 21 Schuss Ehrensalut abgefeuert. Nach der Kutschenfahrt geht es um 19 Uhr mit dem Boot weiter. Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sowie die geladenen Gäste werden nach Schloss Drottningholm übersetzen, wo am Abend das große Hochzeitsbankett stattfindet. Für das Hochzeitsmenü ist - wie schon bei Prinzessin Victorias Hochzeit 2010 - Stefano Catenacci zuständig. Er hat verraten, dass es neben der traditionellen großen Hochzeitstorte, noch kleine Törtchen für die Gäste gibt.