Ressort
Du befindest dich hier:

Schwedenhochzeit im TV

Am 8. Juni ehelicht Schwedens Prinzessin Madeleine den Investmentbanker Chris O'Neill. Der Planer: So wird die Schwedenhochzeit im TV übertragen.


Prinzessin Madeleine mit Tiara und blauem Kleid bei der Nobelpreis-Verleihung in Stockholm.

Prinzessin Madeleine: Krisengebeuteltes Nesthäkchen

© 2012 Getty Images

Eine waschechte Liebeshochzei versüßt Royal-Fans das Wochenende! Denn drei Jahre nach der Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria mit dem Fitnesstrainer Daniel herrscht am 8. Juni wieder Ausnahmezustand in Stockholm.

Das krisengebeutelte Nesthäkchen Madeleine, 30, gibt dem wohlhabenden Investmentbanker Chris O'Neill, 38, in der prächtig geschmückten Schlosskirche das Jawort und die TV-Kameras sind beim emotionalen Ereignis live dabei.

Die Schwedenhochzeit im TV:

Statt stundenlanger Marathon-Berichterstattung wie bei anderen blaublütigen Eheschließungen beschränkt sich der ORF diesmal auf "nur" zwei Stunden live. Argument: Es handle sich nicht um einen Staatsakt, da Madeleine keine direkte Thronfolgerin ist. Dennoch kommen bis auf die Spanier alle Königshäuser zum Fest, wobei manche – etwa die Engländer in Form von Prinz Edward – nicht die allererste Garde abkommandieren.

Da Madeleine außerdem nicht so im medialen Fokus wie ihre Schwester Victoria steht, lässt sich aus dem TV-Material nur eine geringe Anzahl an Beiträgen produzieren.

  • Hochzeit im ORF: Der ORF steigt mit Lisbeth Bischoff unf Birgit Fenderl um 15 Uhr auf ORF 2 eins. Auf ein Porträt des Paares folgen gegen ca. 16 Uhr Live-Bilder der Hochzeit.
  • Die Übertragung im ZDF: Das deutsche ZDF gönnt der Schwedenhochzeit etwas mehr Sendezeit. Start ist um 15.05 Uhr mit einer Live-Übertragung – das ZDF ist auch dabei, wenn das frischvermählte Paar in einer Kutsche durch Stockholm chauffiert wird. Durch die Sendung führen Norbert Lehmann und ZDF-"Royal"-Expertin Julia Melchior. Um 18 Uhr folgt dann ein "Leute heute spezial" mit den schönsten Momenten der Trauung.