Ressort
Du befindest dich hier:

Schwein gehabt! Veranlagen ist keine Hexerei.

Teil 1 der BAWAG P.S.K.-Serie, heute zum Thema Sparbuch & Zinsen.


Schwein gehabt! Veranlagen ist keine Hexerei.
© shutterstock


In unserem Leben geht es oft ums liebe Geld. Wir verdienen es, wir geben es aus, und – ganz wichtig – wir sparen! Weil das Thema Veranlagung für viele von uns ein Buch mit sieben Siegeln ist, bringt die BAWAG P.S.K. Licht ins Dunkel. Ab sofort in Form einer Info-Serie zum Thema Geld, Veranlagung und Fondswissen.

Was ist der liebste Ort der meisten Österreicher? Genau, das Sparbuch! Zumindest wenn es darum geht, Erspartes zu lagern. 8 von 10 Menschen machen das so. Es heißt, ein Sparbuch ist sicher, dort kann dem Geld nichts passieren. Stimmt, aber nur fast. Tatsache ist: Die Zinsen schrumpfen seit Jahren, derzeit liegen sie bei 0 Prozent. Wenn erstens also das Leben jedes Jahr ein wenig teurer wird und wir zweitens keine Zinsen für die Einlagen auf unserem Sparbuch bekommen, dann verlieren wir unterm Strich Geld. Genauer gesagt zwischen 1 und 2 Prozent unserer Ersparnisse. Nehmen wir an, auf unserem Sparbuch liegen gerade 10.000 Euro, dann macht dieser Verlust 100 bis 200 Euro aus. Jedes Jahr!

Besser wäre, einen Ort für unser Geld zu finden, an dem es an Wert gewinnt. Die Formel dazu heißt investieren. Die Grundregel Nummer eins: Investieren sollte man nur jenen Betrag, der in den nächsten Jahren nicht dringend gebraucht wird. Investieren klingt im ersten Moment komplizierter, als es ist. Einfach gesagt geht es darum, Geld bewusst anzulegen, in Produkte wie Aktien, Anleihen oder Fonds. Das Ziel ist es, Erträge zu erwirtschaften. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, langfristig gesehen entwickelt sich unser Geld damit aber sehr gut. Dabei gilt: klein anfangen, sich vorab gründlich informieren und Experten um Rat fragen.

Aber alles schön der Reihe nach! Was sind Aktien, was hat es mit Anleihen auf sich, und was genau macht ein Fonds? Mehr dazu im nächsten Teil der Serie.

Hier geht's zum nächsten Teil.

PROMOTION