Ressort
Du befindest dich hier:

"Die Mutter meiner Frau hat sich bei uns einquartiert"

Die Schwiegermutter ist ja eh nett. Aber langsam wird es einfach zu viel? Wenn die Gastfreundschaft überstrapaziert wird...

von

"Die Mutter meiner Frau hat sich bei uns einquartiert"

Die Schwiegermutter. Oft ein schwieriges Thema.

© Photo by Oren Atias on Unsplash

"Die Mutter meiner Frau hat sich bei uns einquartiert"

Die Mutter meiner Frau lebt leider seit Langem bei uns. Am Anfang war es auf Zeit, aber es scheint so, als würde sie sich endgültig bei uns einquartieren. Meine Frau ist sehr gutmütig und macht das mit. Obwohl sie versprochen hatte, dass ihre Mutter nur einige Wochen bleibt, bis sie wieder gesund ist. Sie wohnt in einem Haus, das ein paar Kilometer von unserem Ort entfernt ist. Bei uns hat sie es sich gemütlich gemacht und will jetzt nicht mehr zurück. Dabei ist sie schon wieder gesund. Ich will mit ihr nicht unter einem Dach leben. Das war nie ausgemacht.

Der Rat des Experten:

Sie werden sich selber helfen müssen! Ihre Schwiegermutter muss raus aus Ihrem Haus. Bisher blockieren Sie und Ihre Frau sich mit übertriebener Zuvorkommenheit. Übertrieben, weil Sie Ihre Bedürfnisse dabei aufgeben. Ihre Frau ordnet sich der Mutter unter, und Sie vermeiden vor lauter Gutmütigkeit die Auseinandersetzung mit Ihrer Frau. So machen Sie sich beide das Leben schwer.

Besinnen Sie sich auf das, was Sie miteinander wollen. Fassen Sie Mut, ziehen Sie an einem Strang, und sagen Sie der (Schwieger-)Mutter: Wir möchten, dass du -da du wieder gesund bist -in dein Haus zurückziehst. Das wird ihr nicht gefallen, aber den Konflikt müssen Sie durchstehen. Je länger Sie ihn vermeiden, umso mehr betrachtet sie ihr Bleiben als Gewohnheitsrecht, und umso schwerer wird es für Sie, sie wieder loszuwerden.

Du hast ebenso eine dringende Frage zu deiner Partnerschaft? Keine Sorge: Dein Name wird hier nicht genannt. Bitte schick dein Anliegen per E-Mail an: fragensiedoch@woman.at .