Ressort
Du befindest dich hier:

Die schönsten Seen von Österreich

Warum wegfliegen oder ans Meer fahren, wenn doch Österreich so wunderbare Landschaften und Seen hat? Das sind ein paar der schönsten Seen des Landes.


seen österreich
© Photo by istockphoto.com

Neusiedlersee (Burgenland)

Der größte und zugleich seichteste See Österreichs, der Neusiedlersee, überzeugt seine Besucher mit seiner außergewöhnlichen Naturlandschaft. Da er der westlichste Steppensee Europas ist kann man in eine vielfältige Pflanzen- sowie Tierwelt eintauchen. Doch nicht nur Naturliebhaber finden dort ihr Urlaubsparadies, auch für Sportbegeisterte bietet der Neusiedlersee jede Menge Aktivitäten. Wen man hier sieht? Von Kitern bis hin zu Seglern beobachtet man Dank der passenden Windverhältnisse viele auf dem burgenländischen See. Unbedingt einkehren sollte man übrigens "Mole West" - ein tolles Restaurant für den gemütlichen Lunch, ein romantisches Abendessen oder einen entspannenden Kaffee.

Wörthersee (Kärnten)

Taucht man in die Atmosphäre des Wörthersees ein, ist für Jeden das passende dabei. Ob schwimmen im größten See Kärntens, eine Radtour in die hügelige Landschaft rund um den Wörthersee oder in die Beach.Bars am Abend. Die Lage zwischen Velden und Klagenfurt bietet trotz der zahlreichen Becken und Buchten sehr viele Möglichkeiten einen erholsamen Urlaub im Hotspot der Alpen zu verbringen.

Faaker See (Kärnten)

Nicht nur das türkisblaue Wasser macht den Faaker See so einmalig, sondern auch die Tatsache, dass er der See mit den meisten Sonnenstunden ist. Eine Sonnenaufgangswanderung auf den Mittagskogel dürfen Entdecker und Naturbegeisterte auf keinen Fall verpassen. Dank der traumhaften Bergkulisse der Karawanken zahlt sich auch ein Tagesausflug in das kühle Nass aus.

Attersee (Oberösterreich)

Österreichs größtes Binnengewässer, der Attersee, begeistert sofort. Durch die vielen Ufer-Ortschaften ist der See gut mit einer gemütlichen Bootsfahrt zu erkunden. Aber auch die kleinen, ländlichen Ortschaften rund um den Attersee machen ihn zu etwas Besonderem und einem unvergesslichem Urlaubsziel. Sportliebhaber haben die Möglichkeit die umliegenden Bergwelten mit dem Fahrrad zu erkunden. Auch die Golfplätze bieten eine herrliche Aussicht auf den See. Unbedingt besuchen sollte man die "Bierinsel" - eine Insel am See mit dem besten Pimms der Gegend. Einfach ins Boot steigen, losfahren und schon wirst du sie finden.

Mondsee (Oberösterreich)

Mit einer Länge von 12 Kilometern und einer Wassertemperatur von bis zu 26°C in den Sommermonaten bietet der Mondsee die perfekten Verhältnisse um sich auf seinen rund 20.000 Quadratkilometern zu erholen. Neben der Erholung steht auch Spaß und Wassersport auf dem Programm. Auf Grund der zahlreichen Möglichkeiten für die kleinen Familienmitglieder ist der Mondsee das ideale Reiseziel für die ganze Familie.

Wolfgangsee (Salzburg)

Der Wolfgangsee ist nicht nur für seine Trinkwasserqualität bekannt, auch die Ortschaften St. Gilgen und Strobl zählen auf Grund ihrer zahlreichen Hotels und Wasserskischulen zu den Hotspots rund um den See. Für Taucher ist der Wolfgangsee der perfekte Ort um abzutauchen.

Fuschlsee (Salzburg)

Wie auch der Wolfgangsee hat der Fuschlsee eine hohe Wasserqualität und ist nahezu glasklar. Sport und Entspannung kommen in der Region mit viel Abwechslung nie zu kurz. Das Schloss Fuschl, die romantischen Naturlandschaften rund um den See sowie Wanderwege und das Sportareal bietet für jung und alt einen unvergesslichen Urlaub.

Bodensee (Vorarlberg)

Im westlichen Teil Österreichs findet man den Bodensee, wo man auf Natur und Kultur sowie auf Sport und Erholung trifft. Naturbadestrände um den See sind zum Sonne tanken ideal, Abenteurer haben hingegen eine große Auswahl an verschiedenen Sportmöglichkeiten. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß, die in der Umgebung liegenden Berge bieten Abwechslung.