Ressort
Du befindest dich hier:

Trend Accessoires: Warum du Geld in ein Seidentuch investieren solltest!

Du brauchst keine teure Kleidung. Du brauchst einfach nur ein hochwertiges Seidentuch und die richtige Knotentechnik, um elegant auszusehen! Für uns sind Seidentücher DER Trend für 2019 & ganz und gar nicht Oma!

von

Seidentücher Trend

Ein buntes Tuch als Eyecatcher!

© Getty Images 2016 Christian Vierig

Egal was du trägst, ein Seidentuch peppt dein Outfit immer auf. Entweder du trägst das Tuch um den Hals, um die Hüfte oder als Kopftuch und Turban. Ein Blickfang ist es sicherlich immer! Hype-Labels wie Céline, Gucci oder Moschino überraschen heuer mit bunten Motiven. Wir lieben den Mix aus klassisch-konservativ und trashig-cool! In der richtigen Kombination wirken Seidentücher nämlich alles andere als bieder und wie frisch von Omas Hals g'fladert!

Trend: So kombinieren wir Seidentücher richtig!

Seidentuch: Die richtige Knoten-Technik

Heuer tragen wir Seidentücher längst nicht nur mehr langweilig um den Hals geknotet. Die Tücher machen sich auch als Turban, Haar-Accessoire, Taillen-Gürtel, Schal oder Rock ganz wunderbar! Und überhaupt gibt es unzählige Knotentechniken, um dein Lieblings-Tuch gekonnt in Szene zu setzen...

Halstuch - aber bitte lässig


Kopftuch und Turban


Taillen-Gürtel


Seidentuch als Haar-Accessoire

Seidentücher als Oberteil


Seidentücher als Pareo

Die schönsten (Vintage) Seidentücher zum Nachshoppen

Unser Tipp: Investiere etwas Geld in ein hochwertiges Luxus-Seidentuch. Es muss nicht gleich ein Hermès-Tuch (ca. 345 Euro) oder ein Chanel-Tuch (ca. 260 Euro) sein ABER ein Tuch von Kenzo (ca. 175 Euro) oder Moschino (ca. 180 Euro) ist die Investition allemal wert. Denn selbst, wenn du ein günstiges Outfit trägst, wirkt dein gesamter Look mit dem Tuch gleich hochwertiger! Ein guter Tipp sind auch Vintage-Märkte wie der Vintage Kilo Sale, bei denen man immer wieder günstige Qualitäsware ergattern kann!