Ressort
Du befindest dich hier:

Was selbstbewusste Frauen besser machen

Wir mäkeln und kritteln an uns rum. Selbstbewusste Frauen vergleichen sich nicht. Sie wissen, was sie wert sind. Was wir uns von ihnen abschauen können.

von

Was selbstbewusste Frauen besser machen

Selbstbewusste Frauen linsen nicht nach links und rechts

© Corbis

Als Frau haben wir einen angeborenen Reflex, anderen in ihrem strengen Urteil über uns sofort Recht zu geben. Und mehr noch: eigentlich sind wir selbst unser schlimmster Kritiker.

Die Kollegin kann sich besser verkaufen. Die Freundin hat längere Beine. Ich sehe in jedem Kleid wie ein Michelin-Männlein aus. Wenn ich in einer Runde was sagen soll, dann wird meine Stimme ganz piepsig. Ich kann das nicht...

Und dann gibt es da Frauen, die herrlich selbstbewusst sind. Die nicht dauernd verzagen und sich bereits im Vorfeld einreden, dass sie etwas nicht schaffen. Weil sie einfach davon ausgehen, dass sie es können.

Natürlich ist niemand durch und durch von sich überzeugt. Aber trotzdem gibt es Frauen, die sich selbst im besonderen Maß schätzen.

Wir verraten, was sie besser machen – und was wir uns von ihnen abschauen sollten.

1

Sie kennen sich. Und lassen sich deshalb nicht von der Meinung anderer unterbuttern. "Ich glaube nicht, dass es so richtig ist!" - "Dafür bist du ein wenig zu alt...". Solche Aussagen zeugen eigentlich nur von Missgunst. Selbstbewusste Frauen wissen sehr genau, was sie können und was sie wollen. Weshalb sie konstruktive Kritik annehmen, aber Boshaftigkeiten an sich wie Teflon abprallen lassen.

2

Sie lernen aus Fehlern. Es gibt niemanden, bei dem immer alles glatt läuft. Der keine Fehler macht. Jeden Tag treffen wir zig kleine oder große Entscheidungen – viele davon sind falsch. Wer aber lernt, Tiefschläge zu nutzen und daraus zu lernen, der ist auf der Selbstbewusstseins-Skala bereits weit fortgeschritten.

3

Vergleiche interessieren sie nicht. Ständig linsen wir neidvoll nach links und rechts. Das Problem daran: wenn wir immer nur auf die anderen achten und uns mit ihnen vergleichen, dann schmälern wir unsere eigenen Erfolge. Eine selbstbewusste Frau akzeptiert sich, so wie sie ist. Und anerkennt, dass manche manches auch besser als sie können.

4

Sie trauen sich. Es gäbe zig Ideen. Die Weltreise. Der Hausbau. Die Selbstständigkeit. Eine neue Ausbildung... Was selbstbewusste Frauen besser machen: Sie sagen nicht dauernd "...aber". Sondern sie sind bereit, ihre Komfortzone zu verlassen und in Risiko einzugehen.

5

Sie lieben sich. Das hört sich nun ein wenig sonderbar an, aber ... Selbstbewusstsein ist keine Frage der Kleidergröße. Sondern hat mit Ausstrahlung, Intellekt und Humor zu tun. Also nicht mehr länger hadern, sondern an den Stärken arbeiten statt die Schwächen hervorzukehren.

6

Sie verstellen sich nicht. Wer weiß, was er ist und was er kann, der muss nicht aus taktischen Gründen eine andere Rolle spielen. Natürlich muss frau im Job professionell agieren. Aber es bringt auch nichts, die eigene Persönlichkeit hinten anzustellen. Wenn du anderer Meinung bist, dann solltest du deine Argumente auch vorbringen.

7

Sie sind auch mal egoistisch. Gehörst du auch zu den Frauen, die niemals "Nein" sagen können? Die dann weinend da sitzen, weil ihnen alles zu viel wird? Wer selbstbewusst ist, stellt sich auch manchmal an die erste Stelle. Auch wenn der Chef zusätzliche Stunden verlangt oder die Freundin sauer wird, weil man ihr nicht an sieben Abenden hintereinander beim Umzug hilft.

8

Sie lasten ihr Glück nicht anderen an. Wer ein kleines Selbstbewusstsein hat, der lastet die Glücklichwerdung anderen an. "DU machst mich nicht glücklich", ist ein klassischer Satz in Beziehungen. Dieses Prinzip kann aber nicht aufgehen. Wer glücklich sein will, der muss an sich selbst arbeiten.

Thema: Psychologie

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .