Ressort
Du befindest dich hier:

Selbstgemachtes Nutellaeis

Ich gehöre definitiv zu den anonymen Schokoholikern und daher ist es kaum verwunderlich, dass ich von diesem selbstgemachten (und total einfachen) Nutellaeis nicht genug bekommen kann.

von
Kommentare: 1

nutellaeis
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

1 Dose gesüßte Kondensmilch
150 g Nutella
2 EL geschmolzene Butter
450 ml Schlagobers

nutellaeis

ZUBEREITUNG

Die Zubereitung ist mehr als einfach. Man vermischt die Kondensmilch mit der Butter und der Nutellacreme, sodass alles gut verteilt ist und die Masse eine cremige Konsistenz hat.
Dann wird der Schlagobers sehr steif geschlagen (aber bitte nicht zu Butter schlagen!) und unter die Nutellamischung gehoben.
Und schon ist es fertig. Nun füllt man das noch flüssige Nutellaeis in kleine Förmchen, packt Holzstäbchen hinein und lässt die Eis-Pops mindestens 5 Stunden in der Tiefkühltruhe gefrieren.
Wer kein Eis am Stiel machen möchte, füllt die Nutellamasse einfach in ein Tiefkühlgefäß und lässt es im Gefrierfach kalt werden.
Damit man das Eis danach schön cremig servieren und zu Kugeln formen kann, sollte man es etwa 20 Minuten vorher herausnehmen.

nutellaeis
Kein Eis am Stiel? Kein Problem!

Kommentare

stever

..hole mir mein Eis lieber bei Leones in der Lange Gasse, der macht´s auch selber.....