Ressort
Du befindest dich hier:

Selena Gomez will sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen

Selena Gomez hat ihre Europa-Tournee abgesagt und will sich eine Auszeit nehmen. Der Grund: Panikattacken und Depressionen!

von

selena gomez auszeit
© Photo by Selena Gomez via Instagram

Schon seit längerer Zeit kämpft Selena Gomez immer wieder mit Panikattacken und Depressionen. Nun scheint es der Sängerin so schlecht zu gehen, dass sie sogar ihre Europa-Tournee - die "Revival Tour" absagen musste. Ihre Konzerte in Köln, München, Zürich und Frankfurt werden daher komplett gestrichen, so der Veranstalter Live Nation.

Tickets, die bereits gekauft wurden, sollen an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden können.

In einem öffentlichen Statement erklärte Gomez, dass sie sich nun eine Weile aus dem öffentlichen Leben zurückziehen wolle. Der Grund dafür seien ihre Panikattacken und Depressionen. Selena leidet an der Autoimmunkrankheit "Lupus" und sieht den Grund für ihre Entscheidung darin.

»Ich habe herausgefunden, dass Angstzustände, Panikattacken und Depressionen Nebenwirkungen von Lupus sein können.«

Anzeichen für diese Entscheidung gab es bereits an ihrem Geburtstag im Juli, als Selena in Indonesien auftrat und mit folgender Botschaft, die sie zuvor postete, für Aufsehen sorgte: "Ich muss einige Teile meines Lebens überdenken, sowohl künstlerisch als auch persönlich."