Ressort
Du befindest dich hier:

Vorsicht: Dein Selfie Stick könnte auch ein Blitzableiter sein

Selfie Sticks sind ein Phänomen unserer Zeit: Die Metallstangen, auf die man sein Handy platzieren kann, um ein besseres Foto von sich selbst schießen zu können, können jedoch eine erstaunliche, tödliche Nebenwirkung haben!

von

Selfie stick
© istockphoto.com

Hoch in den Himmel wird mit ihnen gestochen, damit man das ideale Selfie fabrizieren kann. Aber vielleicht sollte man das besser nur bei Schönwetter tun!

Denn sonst könnte man sich wohl den Zorn des Donnergottes zuziehen, der definitiv kein Fan der Selfie Sticks sein dürfte: Laut einem Bericht in The Telegraph wurden nämlich zwei Männer vom Blitz erschlagen, als sie durch Wales wanderten und sich dabei wohl in der lieblichen Landschaft des Brecon Beacon Nationalpark selbst verewigen wollten - eben mit Selfie Stick. Dieser soll aufgrund seiner metallischen Beschaffenheit, wie ein Blitzableiter gewirkt haben. Nur leider ohne sichere Ableitung des Stromes, wie bei den Modellen, die unsere Häuser schützen. Hier ging der gesamte Blitzstrom in den menschlichen Körper.

Prinzipiell sollte die Nähe von Gegenständen, die leiten bei Gewitter gemieden werden: Seien es Strom- oder Handymasten, ebenso wie Golfschläger und nun eben auch Selfiestangen.

Selfie stick

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .