Ressort
Du befindest dich hier:

Seltener Auftritt: Sean Connery zeigt sich nach 14 Jahren in Pension

Sean Connery hat sich schon seit langer Zeit aus dem Filmgeschäft ins komplette Privatleben zurückgezogen. Umso mehr freuen wir uns, den wahrscheinlich besten James Bond aller Zeiten mal wieder zu Gesicht zu bekommen!


Sean Connery heute
© Getty Images

14 Jahre ist es bereits her, dass Filmlegende Sean Connery seinen letzten Film gedreht hat. Und leider war ausgerechnet dieser eine echte Enttäuschung für alle Filmfans. Aber wegen "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" hat sich der Schotte wohl kaum aus Hollywood zurückgezogen. Vielmehr wollte er seine geschätzten 300 Millionen Euro mit seiner Frau Micheline auf seinen Anwesen in Andalusien und auf den Bahamas genießen.

Zu sehen bekam man Connery seit 2003 fast gar nicht mehr. Und so kursierten in letzter Zeit wilde Gerüchte über seine Gesundheit. Die der mittlerweile 87-Jährige aber nun mit einem Auftritt ausräumte.

Denn der Erste aller James Bonds besuchte als begeisterter Tennis-Fan die US Open in New York und sein Erscheinen sorgte sogar für mehr Applaus als für die Spieler Roger Federer und Frances Tiafoe. Nur würdig für den "Sexiest Man of the Century".

Mehr dazu erfährst du im folgenden Video:

Sean Connery heute
Sean Connery 2006, als er für sein Lebenswerk geehrt wurde
Sean Connery heute
Sean Connery als Zuschauer bei den US Open 2017
Thema: Society