Ressort
Du befindest dich hier:

Sesam-Bienenstich

Zum Kaffee ein leckeres Stück Kuchen - ein Traum! Dieser Sesam-Bienenstich ist die süße Sünde definitiv wert!

von

Sesam-Bienenstich
© Thinkstock

Zutaten

100 ml Milch, 15 g frische Hefe, 130 g Zucker, 250 g Mehl, 1 Ei, Prise Salz, 100 g weiche Butter, 500 g Schlagobers, 80 g Sesamsaat, 2 TL abgeriebene Limettenschale, 4 EL Limettensaft, 4 EL Staubzucker

Zubereitung

Milch, Hefe und 40 g Zucker miteinander verrühren. Dann die Masse mit Mehl, Ei, Salz und 50 g Butter in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine gut verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 45 Minuten rasten lassen.
Für die Sesam-Haube 50 g Butter, 90 g Zucker und 3 EL Obers aufkochen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Sesam hineingeben und lauwarm abkühlen lassen.
Den mittlerweile aufgegangenen Teig in eine gefettete Torten-Springform geben, mit bemehlten Händen gleichmäßig am Boden verteilen und die Sesammasse daraufstreichen. Wieder 15 Minuten gehen lassen und danach erst im heißen Ofen bei 170 Grad 35 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter Vollständig abkühlen lassen.
Den restliche Schlagobers steif schlagen, etwas Sahnesteif einrieseln lassen und die geriebene Limettenschale unterrühren. Den Limettensaft verrührt man mit dem Staubzucker.
Den ausgekühlten Kuchen aus der Springform lösen und mit einem scharfen Messer waagerecht halbieren. Die untere Hälfte mit Limettensaft beträufeln und mit Schlagobers bestreichen, dann den oberen Kuchenteil daraufsetzen und mit der Springform in den Kühlschrank stellen. Sobald die Masse fester geworden ist, in gleichgroße Stücke schneiden und servieren.