Ressort
Du befindest dich hier:

7 Dinge, die deinen Sex-Abend ruinieren

Ein romantisches Date, ein lustiger Abend, viel Prickeln und Chemie - die Chance, dass ihr gemeinsam im Bett landet, besteht also. Dann dürfen aber folgende 7 Dinge auf keinen Fall passieren.

von

sex fail
© Photo by istockphoto.com

1. Falsche Unterwäsche: Okay, manche finden ja Omi-Unterwäsche oder Speck-weg-Höschen ganz angenehm - aber Männer tun das nicht. Soviel steht fest. Und das ist ein "Fehler" den man sehr leicht und einfach mit einem Hauch von nichts, also einem Tanga eben, verhindern kann.

2. Eine haarige Angelegenheit: Nicht rasiert sein kann im Moment des Ausziehens ganz schön peinlich sein. Wenn man auch noch total haarig an Beinen, Achseln und im Intimbereich ist, dann wird so mancher Typ davon sogar abgeturnt. Daher immer brav rasieren (jawohl, auch im Winter!!) - du weißt ja nicht, was der Abend noch so bringt.

3. Keine Kondome: Verhütung ist wichtig. Punkt. Und wenn ER kein Kondom dabei hat, dann ist das schon ganz schön mühsam. Was also machen wir Frauen? Wir haben wieder einmal Plan B und ein Kondom in der Tasche. Safety first, Ladies!

4. Ein Gläschen zu viel gehabt: Egal ob ER oder SIE ein Gläschen zu viel hatte - Fakt ist: Wer zu viel trinkt, ist selbst schuld, denn dann läuft im Bett nicht mehr viel. Außer Geschnarche. Danke Jungs!

5. Keine passende Location: Bei ihm geht nicht, weil er in einer WG wohnt und die Jungs einen Männerabend haben (Yeah, er hat sich mit dir getroffen, statt mit den Jungs abzuhängen), bei dir ist gerade eine Cousine zu Besuch und pennt auf der Couch. Wo also geht's hin? Die richtige Location sollte für "den Fall" unbedingt vorhanden sein. Und nein - das Restaurant-Klo ist keine Lösung...

6. Zu viel gegessen: Absolutes No-Go! Tatsache ist - und das wird nicht nur in Hollywood-Filmen als Klischee abgetan - Frauen essen bei Dates wenig. Idealerweise trifft man sich auch mal nur auf einen Drink. Denn im Bett sollte man nicht bei jeder Bewegung wegen des Essens stöhnen.

7. Schlechtes Timing: Timing is a bi***. Wenn es gut möglich ist, dass du in den nächsten 24 bis 48 Stunden deine Tage bekommst, dann ist das echt unfair. Vor allem, wenn du dann schon bei ihm zuhause bist, ihr am Rummachen seid und du plötzlich in deine Erdbeerwoche hineinrutscht. (Jawohl, manche Männer, vor allem Männer, sagen heutzutage tatsächlich Erdbeerwoche. #facepalm. Na gut, dann sagen wir künftig nur mehr Melanzani zu ihrem besten Stück.) In diesem Fall kannst du übrigens leider nichts machen. Außer das Sex-Abenteuer verschieben.

Thema: Sex & Erotik