Ressort
Du befindest dich hier:

6 Gründe, warum Sex jung hält

Regelmäßiger Sex regt Fettverbrennung und Durchblutung an, baut Cholesterin ab, stärkt die Abwehr und trainiert die Muskeln. Sechs Gründe, warum Sex jung hält (und wir ihn deshalb öfter haben sollten).


Grund 1: Sex aktiviert! © Bild: © Corbis. All Rights Reserved.

Grund 1: Sex aktiviert!

Während des Akts werden Östrogene ausgeschüttet, diese schützen vor freien Radikalen, also den Verantwortlichen für den Hautalterungsprozess. Durch das Hormon wird außerdem die Bildung von Kollagen und die Regenerationsfähigkeit der Haut gefördert. Diese bleibt somit länger straff und faltenfrei. Plus: Frauen, die mindestens einmal pro Woche Sex haben, zeigen einen deutlich höheren Östrogenspiegel im Blut als enthaltsamere. Auch der leidigen Cellulite kann regelmäßiger Sex entgegenwirken: Der Östrogenschub bringt den Lymphfluss in Schwung und stärkt das Bindegewebe. Wer also öfter aus dem Erotik-Jungbrunnen schöpft, profitiert sichtbar. Frauen mit einem aktiven Liebesleben sehen laut Studien um fünf bis zehn Jahre jünger aus!