Ressort
Du befindest dich hier:

Wie wichtig ist der Kuss beim Sex?

Küssen ist Leidenschaft, küssen ist Sex. So zumindest die Meinung vieler. Aber wie wichtig ist das Küssen eigentlich vor, während und nach dem Sex?

von

küssen sex
© Photo by istockphoto.com

Wie oft haben wir es schon gehört, dieses Gerücht, dass man im Bett harmoniert, wenn bereits das Küssen super funktioniert. Und an diesem Gerücht ist tatsächlich etwas Wahres dran, denn laut Studie der University Oxford ist das Küssen DIE Möglichkeit, potenzielle Partner zu finden und zu beurteilen. Wer die Studie nachlesen möchte, kann dies in der Fachzeitschrift "Archives of Sexual Behavior and Human Nature" tun.

Studie: Die Wichtigkeit des Küssens
Im Rahmen der Studie wurden 308 Männer und 594 Frauen befragt. Die eine Hälfte befand sich zum Zeitpunkt der Befragung in einer langjährigen Beziehung. Die Fragen drehten sich alle - oh Wunder - ums Küssen, als was die Studienteilnehmer über das Küssen denken, wie wichtig es ihnen ist und so weiter.
Fazit: Für Frauen ist das Küssen deutlich wichtiger, als für Männer. Außerdem waren jene Personen, die sich selbst als gutaussehend bezeichneten und jene, die unverbindliche Liebschaften pflegen, dem Küssen einen sehr hohen Stellenwert beimessen.

Studie: Sex & Küssen
Überaus interessant war auch der Zusammenhang zwischen Küssen und Sex und inwieweit das eine Rolle spielt. Die Forscher fanden heraus, dass den Befragten das Küssen vor dem Sex am wichtigsten ist, dann aber tendenziell unwichtiger wird. Während des Sexs wurde dem Kuss sogar keine Wichtigkeit beigemessen. Eher unwichtig scheint das Küssen übrigens nach dem Sex zu sein, so die Forscher. Und am wenigsten wichtig ist das Küssen laut Studie in Zeiten ohne Sex. Das gilt zumindest für die Single-Leute, denn in festen Beziehungen wurde das Küssen vor dem Sex und in Zeiten ohne Sex als gleichermaßen wichtig betrachtet.
Soll heißen: Wenn ich schon keinen Sex bekomme, dann will ich wenigstens Zungensex.

Studie:

Thema: Sex & Erotik