Ressort
Du befindest dich hier:

Sex-Orte: Originell oder skurril?

Bett, Sofa, Auto, Dusche und Küchentisch; Orte, an denen so mancher schon das ein oder andere Schäferstündchen genießen konnte. Das geht aber sicher noch besser! Wir stellen dir die originellsten, oder vielleicht doch eher skurrilsten, Sex-Orte vor. Anregung oder einfach nur zum Kopfschütteln? Wir sagen: No Risk, no Fun!

von

Sex-Orte: Originell oder skurril?
© Thinkstock
1

Im Fahrstuhl. Den Höhepunkt erreichst du bestimmt. Zumindest wenn du in die oberste Etage musst. Doch wer schnell ist, schafft es vielleicht auch auf dem Weg hinauf. Risikobereit sollte man hier aber in jedem Falle sein, denn die Gefahr, dass jemand in den Lift einsteigt bzw. dieser mit einer Kamera versehen ist, scheint dann doch nahe zu liegen.

2

In der Gondel. Frischluft gefällig? Dann nichts wie rauf auf den Berg! Und auf so einer Gondelfahrt kann einem auch ganz schön langweilig werden. Es sei denn man ist mit dem Liebsten unterwegs und spontan für ein Schäferstündchen zu haben. Raus aus der Hose und rein ins Vergnügen. Wer dies nicht im Rahmen eines Wandertags, sondern während des Skiurlaubs testen möchte, sollte auf eventuelle Kälteschocks vorbereitet sein.

3

Bei der Hausbesichtigung. Es steht wohl ohne Zweifel fest, dass man sich in den eigenen vier Wänden einfach wohlfühlen muss. Doch woher soll man das bitte wissen, ehe man nicht bereits in eine Wohnung oder ein Haus eingezogen ist? Am besten, indem man es testet. Die einzige Voraussetzung: Ihr müsst lästige Makler, Vermieter oder weitere Wohnungsinteressenten loswerden. Mit Glück bekommt man den Wohnungsschlüssel für eine Alleinbesichtigung, mehr Nervenkitzel gibt es aber, wenn man sich mal kurz an ein stilles Örtchen verabschiedet.

4

In der Restauranttoilette. Männlein oder Weiblein oder vielleicht doch lieber Uni-Sex-Toiletten? Nicht nur seit Ally Mc Beal ist dieser Trend gang und gäbe. Doch vor allem für spontane Menschen bieten diese Toiletten den idealen Ort für ein lustiges Päuschen während der Gänge. Wer nicht erwischt werden möchte, sollte sich eher leise verhalten. Außerdem ist es ratsam auf die Reinlichkeit der Toilette zu achten. Wem davor graust, sollte sich wohl besser eine andere Toilette in einem anderen Restaurant suchen.

5

In der Waschstraße. Draußen wird gewischt, geschäumt und gesprüht, aber auch drinnen, nämlich im Auto, kommt man ordentlich ins Schwitzen. Die Waschstraße ist zweifelsohne ein idealer Ort für ein kleines aber feines Sex-Abenteuer. Ihr solltet nur unbedingt fertig sein, ehe das Auto ins Freie und somit zu etwaigen Zuschauern rollt.

6

Im Photo-Automaten. Sich beim Sex zu filmen ist die eine Sache, sich während des Aktes zu fotografieren eine andere. Photo-Automaten zählen besonders für die risikobereiteren Personen unter uns zu den absolute Sex-Top-Locations. Man kann sie nicht abschließen, sie sind nur durch einen Vorhang von der Außenwelt abgeschnitten und Platz ist ebenfalls nur spärlich vorhanden. Aber wem es gelingt, der hat als Belohnung eine tolle Erinnerung, nicht nur auf dem Photo!

Thema: Sex & Erotik