Ressort
Du befindest dich hier:

Sex an ungewöhnlichen Orten

Damit die Erotik-Akrobatik in der Horizontalen nicht zur Routine wird: Zehn Ideen, an welchen ungewöhnlichen Orten Sie Sex haben sollten!

von

Sex an ungewöhnlichen Orten

Auch wenn der meiste Sex im Bett stattfindet – ein wenig Abwechslung bringt Pepp in die Beziehung.

© © Corbis. All Rights Reserved.

Sex im Bett ist fein und bleibt auch fein. Man hat's angenehm und bequem. Aber manchmal ist's mit einem Stellungswechsel allein nicht getan, um der Liebe neue Höhepunkte zu verleihen.
Bevor Sie also Ihrem Lover aufgrund mangelnder Leistung den Laufpass geben: Machen Sie mal an einem der folgenden zehn ungewöhnlichen Plätze rum! Und falls das doch nichts hilft, sind Sie zumindest um eine Erfahrung reicher!
Plus: Halten Sie die Augen weiterhin nach neuen Lust-Plätzen offen! Sie werden sehen, es gibt jede Menge, oft in Ihrer direkten Umgebung!

Im Iglu
Bei tiefen Temperaturen kann man beweisen, wie heiß man wirklich aufeinander ist! Und Sie müssen dazu auch nicht in die Arktis reisen – in Österreich gibt es mehrere Igludörfer zur Wahl. Empfehlenswert ist allerdings ein Doppel-Thermoschlafsack mit ausreichend Bewegungsfreiheit – sonst könnte die Nacht doch frostig werden …
Erotikfaktor: mittel
Spannungsfaktor: niedrig

Bei einer Hausbesichtigung
Volles Programm in leeren Räumen – ein stimulierendes Erlebnis der besonderen Art! Voraussetzung dafür ist, dass Sie weder Makler noch Verkäufer im Schlepptau haben. Manche Hausvermittler händigen aber bereits beim zweiten Besuch gerne die Schlüssel aus, ebenso einige Wohnbaugesellschaften. Halten Sie sich jedoch an den vereinbarten „Besichtigungstermin“ – sonst stehen die nächsten Kunden vor der Tür.
Erotikfaktor: hoch
Spannungsfaktor: mittel

Auf der Waschmaschine
Good Vibrations können Ihnen nicht nur die Beach Boys gesangstechnisch vermitteln! Wählen Sie einfach den Schleudergang des Kochwäscheprogramms (der ist am heftigsten und dauert am längsten) und rauf auf das Gerät!
Erotikfaktor: hoch
Spannungsfaktor: niedrig

Auf der Flugzeugtoilette
Gehört zu den Klassikern – aber dennoch wird mehr darüber geredet, als tatsächlich ausprobiert. Geeignetster Zeitpunkt: auf einem Langstreckenflug, während die andern schlafen. Die größte Herausforderung ist, unbemerkt zu zweit auf die Toilette gehen. Aufgrund Zeit- und Platzmangels sollten Sie sich rechtzeitig überlegen, welche Stellung Sie einnehmen!
Erotikfaktor: mittel
Spannungsfaktor: hoch

Im Museum
Wie wär’s mal mit Kunst-Stücken? Ein paar Stellungstechniken zwischen Ausstellungsobjekten? Je verwinkelter und menschenleerer die Ausstellungsräumlichkeiten sind, desto größer die Chance, es zwischen Dinosaurierknochen oder modernen Skulpturen tatsächlich zu treiben . Ansonsten bleibt – wie so oft – nur die Toilette.
Erotikfaktor: hoch
Spannungsfaktor: hoch

In der Umkleidekabine
Wenig Platz, kaum Sichtschutz und jedes Geräusch dringt nach außen – hier ist das Risiko, erwischt zu werden, besonders groß!
Erotikfaktor: mittel
Spannungsfaktor: hoch

In der Tiefgarage
Solange es nicht jene des Einkaufszentrums an einem langen Samstag ist, zählt diese Location zu den geeignetsten! Dunkel, mit vielen entlegenen Winkeln, und im Sommer angenehm kühl – hier geht sich mehr als ein Quickie aus! Auch diverse Motorhauben lassen sich lässig ins Liebesspiel einbauen.
Erotikfaktor: hoch
Spannungsfaktor: mittel

Im Passfotoautomaten
Wer dieses Erlebnis nicht missen will, sollte sich beeilen! Passfotoautomaten zählen, wie die Telefonzellen, zu den aussterbenden Locations der „Places to have Sex“-Liste. Besonderer Kick beim Automaten-Sex: Sie können heiße Erinnerungsfotos schießen lassen.
Erotikfaktor: hoch
Spannungsfaktor: hoch

Bei einem Picknick
Zur Abwechslung mal etwas Romantisches! Eine feine Picknickdecke, dazu Champagner und Weintrauben, das alles auf einer Frühlingswiese – einfach herrlich. Ja abgelegener, desto ausgefallener können die Stellungen sein. Wer einen langen weiten Rock trägt (passt styletechnisch auch perfekt zum Picknick) kann auch in exponierteren Lagen ordentlich rangehen.
Erotikfaktor: mittel bis hoch
Spannungsfaktor: mittel bis hoch

Im Stundenhotel
Je einfacher das Stundenhotel und je kürzer die gebuchte Zeit, desto verruchter fühlen Sie sich. Packen Sie also möglichst sexy Dessous ein und verabreden Sie sich für eine, höchstens zwei Stunden in einer möglichst einfachen Absteige.
Erotikfaktor: hoch
Spannungsfaktor: mittel bis hoch

Thema: Sex & Erotik