Ressort
Du befindest dich hier:

Sex-Stellungen für Problemzonen

Der Busen straffer sein? Frauen hadern immer mit sich – und das hemmt beim Sex. Wir zeigen Stellungen, die Problemzonen vergessen machen.


Sex-Stellungen für Problemzonen

Der Busen ist nicht mehr so straff und an den Beinen kleine Dellen? Die richtige Sex-Position hilft gegen Komplexe.

© © Corbis. All Rights Reserved.

Selbst die schlankste Frau hadert mit ihrem Äußeren, es gibt kaum eine, die sich nicht zu dick findet. Die größte Problemzone – zumindest was den Körper betrifft – sitzt bei uns im Kopf. Und das hemmt. Vor allem beim Sex . Statt richtig Gas zu geben, drehen und winden wir uns und versuchen, komplexbehaftet unsere kleinen Makel vor den Augen des Partners zu verstecken.

Weil ER doch sehen könnte....(was wir uns nur einbilden).

Die schlichte Wahrheit nämlich: Männer erregt es schon, wenn eine Frau nackt vor ihnen liegt. Oder kniet. Oder steht. Da haben die Kerle gar keine Augen mehr für unsere Cellulite oder den nicht mehr ganz so festen Busen.

Das hilft uns und unserem Kopfkino aber nicht wirklich. Deshalb haben wir für euch die besten Sex-Stellungen für Problemzonen gesammelt. In denen wir uns richtig gehen lassen und den Sex nur genießen können.

Sexstellungen für Problemzonen

• Der Busen hängt?
Ab in die Missionarsstellung und die Arme nach hinten gebogen. Eine kleine Steigerung: die Arme mit einem Schal überm Kopf fixieren und schon hat man Fesselsex à la "50 Shades of Grey" . Und ihre Brüste sitzen perfekt!

• Sie mag ihre Beine nicht?
Auf den Rücken legen und Beine Richtung Decke in die Luft strecken. Leicht spreizen. Macht schlanke Schenkel!

• Der Po ist etwas kräftiger?
Die gute alte Missionarsstellung verschafft Abhilfe. Er sieht nicht ihren Po, sondern nur das, worauf es wirklich ankommt. Ihr Bermuda-Dreieck... Eine gute Alternative ist auch die Reiterstellung. SIE sitzt auf IHM und ER hat den vollen Ausblick auf ihren Busen. Wer will da schon noch den Hintern sehen?

• Der Bauch ist nicht mehr ganz so straff?
Ab in die umgekehrte Reiterstellung – will heißen: frau setzt sich auf seinen Schoß. Aber natürlich mit dem Rücken zu ihm. Auch gut: Doggy-Style! Maximaler Genuss, minimaler Stress.

• Ablenkungsmanöver mit Dessous!
Wer gerade komplett mich sich unzufrieden ist, sollte in sexy Dessous schlüpfen. Corsage, Strapse, Strümpfe, ultrahohe High Heels – bei diesem optischen Overkill hat ER sicher kein Auge mehr für irgendwelche „Problemzonen“

Kleiner Tipp für IHN: Das größte Aphrodisiakum für Frauen sind immer Komplimente. „Deine Haut ist so zart“ oder „Ich liebe deine Brüse“. Denn merke: Je stärker IHR Selbstbewusstsein, desto leidenschaftlicher und hemmungsloser ist sie im Bett.

Thema: Sex & Erotik

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.