Ressort
Du befindest dich hier:

Warum du einen Sexfreund haben solltest

Singles aufgepasst: Beziehung ist OUT, Sex-Affäre ist IN. Es gibt nämlich viele gute Gründe, warum ein "Sexfreund" der bessere Freund ist.

von

sexfreund
© Photo by istockphoto.com
1

Keine Verpflichtungen
Sex ohne Verpflichtungen. Klingt nach Schlaraffenland? Ist es auch. Denn hier geht es wirklich nur um Sex. Kein "wo warst du so lange", kein "wann hast du endlich einmal Zeit für mich", kein "warum gehst du mit deinen Freunden was trinken, statt mit mir auf der Couch rumzuoxidieren" - jawohl eines der Jugendwörter 2015 ist auch an uns nicht vorübergegangen.

2

Jederzeit erreichbar
Sag' einem Mann, dass er Sex haben kann und er kommt zu jeder Tages- und Nachtzeit zu jedem x-beliebigen Ort. Tatsache. Wenn du also nach einem stressigen Tag nach Hause kommst, oder aber einfach nach dem Fortgehen gerne Sex hättest, ruf ihn an, schreibe ihm oder fahr zu ihm. Er wird sicher nicht widerstehen können.

3

Keine Erklärungen
Du bist ihm absolut nichts schuldig. Du musst dich und deine Handlungen nicht erklären, denn es geht ihn nichts an. Aber Achtung: Dasselbe gilt natürlich auch für dich.

4

Keine Schwiegereltern-Sonntage
Das lästige Kennenlernen der Schwiegereltern und Verwandten fällt bei einem Sexfreund natürlich auch ins Wasser. P A R A D I E S !

5

Kein Herzschmerz
Liebeskummer? Herzschmerz? Nein! Das gibt es bei einem Sexfreund sicher nicht, sobald die Affäre zu Ende ist. Denn im Grund war es doch nichts weiter, als Sex. Und wenngleich es schade ist, dass der Sex vorbei ist - du findest schon wieder einen Neuen. Ganz bestimmt!

Thema: Sex & Erotik