Ressort
Du befindest dich hier:

Mädchen brauchen Helden

Buben sind Helden, Mädchen dagegen brauchen einen – diese sexistische Botschaft druckt Comicbuch-Verlag Marvel derzeit auf Kinder-T-Shirts, um seine Superhelden-Saga Avengers zu bewerben.


Marvel Avengers T-Shirt für Jungs und Mädchen.

Die T-Shirt-Version für Buben

© Hersteller

Kuchen backen, Haare frisieren, Sticken lernen für Mädchen. Autos, Pistolen und Handwerkszeug für Buben: In den Spielzeugläden regieren immer noch Geschlechterstereotype. Nichts Neues – aber umso trauriger, dass die Spielzeugproduzenten nach wie vor nicht aufhören, diese Gender-Ghetto-Themenwelten zu forcieren.

Den Vogel schießt derzeit der US-Comicbuchverlag Marvel mit seiner Merchandising-Linie für die beliebte Avengers -Superhelden-Saga ab. Auf den (natürlich blauen) T-Shirts für Buben ist der Spruch "Be A Hero" ("Sei ein Held") aufgedruckt. Mädchen dagegen dürfen sich mit einem roten Shirt mit dem Spruch "I Need A Hero" ("Ich brauche einen Helden") schmücken.

Marvel Avengers T-Shirt für Jungs und Mädchen.
"Ich brauche einen Helden" – so sieht Hersteller "Marvel" die Mädchenwelt.

Mädchen brauchen einen Helden. Finden nur wir es irgendwie krank, dass Mädchen in den Augen der Hersteller immer noch wehrlose Wesen sind, die nicht auf sich selbst achten können und deshalb einen "Helden" brauchen?

Um die Sache noch ein wenig kurioser zu machen: Das T-Shirt für Jungs kostet in Amerika sogar ganze acht Dollar weniger als die Variante für Mädchen.

Umfrage

Die Marvel-Shirts: Okay oder ein No-Go?

Ergebnisse anzeigen
Thema: Sexismus