Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Sexstellungen musst du probieren!

von

Minimaler Aufwand und maximaler Lustfaktor: Bei diesen vier Stellungen macht der Sex so richtig Spaß, denn wir kommen besonders schnell und easy auf Touren. Plus: Varianten, die Abwechslung ins Bett bringen.


Barbiesex Sex-Stellungen © Bild: Stefan Gergely

Schenkelklammer

SO FUNKTIONIERT'S
Du liegst auf dem Rücken, Ihdeinr Partner beugt sich kniend mit gespreizten Beinen zu dir. Klammer ein Bein fest um seine Hüfte. Durch leichtes Drücken des Beins und mit deinem Becken kannst du Rhythmus und Intensität bestimmen und ihn so einfach dirigieren. Die Bewegung ist weniger ein Stoßen als ein Schaukeln.

DARUM MACHT ES SPASS
Das Tolle an dieser Stellung ist, dass du hier den Rhythmus angeben und deinen Partner ganz leicht an die perfekte Position heranführen kannst. Zudem ist die für die Schenkelklammer typische schaukelnde Bewegung perfekt für diejenigen, denen ein heftiges Stoßen zu grob ist.

VARIANTE
Für ein tieferes Eindringen musst du lediglich das angewinkelte Bein leicht nach oben anheben. Oder er lehnt sich etwas zurück, streckst dein Bein gerade nach oben und legen es an seiner Schulter ab. Für die Stabilität hält er dein Bein fest und kann so die Stöße variieren.