Ressort
Du befindest dich hier:

Oraler Spaß auf Knopfdruck

Kugelrund und sehr erregend: Dieses pulsierend-rotierende Sex-Toy soll Oralsex simulieren … und Frauen mit 10 Stimulationsmodi zum Beben bringen.

von

Oraler Spaß auf Knopfdruck

Kitzelt dieser Ring zum Höhepunkt

© Lelo.com

Technische Details zu Sex-Toys sollte sich frau besser nicht durchlesen. 100% wasserdicht, 90 Tage Standby, 11 Hz Frequenz, ein Schallpegel von unter 50dB – das hat alles reichlich wenig mit Erotik zu tun.

Aber wenn man das alles links liegen lässt (außer vielleicht das Wort "Standby"), dann gewinnt dieser komische Ring mit Griff plötzlich ordentlich dazu. Denn "Ora" (so der aufgelegte Name des Produkts) verspricht jene "Oralsex-Erfahrungen, von denen du immer geträumt hast".

Und da werden wir hellhörig. Denn erwiesenermaßen gelangt das Gros aller Frauen nur dann wirklich zum Orgasmus, wenn ihre Klitoris stimuliert wird – manuell oder eben durch die Zunge ihres Partners.

Nun ist ein zungenfertiger Mann aber nicht immer greifbar – und genau hier soll der "Ora" von Sex-Toy-Hersteller Lelo ins Liebesspiel kommen. Das kleine Massagegerät aus Silikon pulsiert in 10 verschiedenen Stimulationsmustern (Wellenbewegungen, Drehungen, Pulsationen) um die Klitoris. Die Intensität lässt sich in drei Stufen regulieren.

Der "Ora": Er dreht sich, wir winden uns

Leider hat der Oralsex-Simulator einen wenig stimulierenden Preis: Für 129 Euro kann man sich den kleinen Designer-Lustspender in einer von drei Farben (Blau, Pink und Schwarz) via Lelo.com ins Schlafzimmer bestellen.

Thema: Sex & Erotik