Ressort
Du befindest dich hier:

Wie macht man's eigentlich italienisch? Und wie albanisch?

Wir wissen, wie's französisch geht. Griechisch wird auch noch vielen ein Begriff sein. Aber wie funktioniert bitte russisch? Oder deutsch? Zahlreiche Länder stehen für darin - klischeegerecht - präferierte Sexualpraktiken. Und wir klären hier auf, wofür du vielleicht Flagge unter den Bettlaken zeigst!

von

Flagge
© istockphoto.com

Albanisch: Bei der albanischen Sexualpraktik ist die Kniekehle im Fokus. Und darin oder daran wird der Penis gerieben.

Deutsch: Hier gehen die Vorstellungen auseinander - meint man innerhalb der deutschen Landesgrenzen damit die Missionarsstellung, versteht man international darunter eher sadistische oder masochistische Spielchen, wie Fesselungen oder Spanking.

Englisch: Gestreng geht es in Großbritannien zu: Denn als englisch bezeichnet man sadistische oder masochistische Rollenspiele, jedoch ohne körperlichen Schmerzen. Bevorzugt werden etwa Bondage oder verbale Erniedrigung.

Französisch: Die Beglückung der Sexualorgane durch Mund und Zunge hat allerdings schon längst seinen weltweiten Siegeszug angetreten.

Griechisch: P(r)ofan Poposex genannt, versteht man hierunter Analverkehr.

Italienisch: Welche Körperöffnungen oder -nischen hatten wir noch nicht? Wie wäre es dann mit der Achselhöhle? Ja, auch hierin kann ein Penis sich vergnügen, wenn mit den Armen unterschiedlicher Druck ausgeübt wird.

Russisch: Nirgends wirklich hinein, aber mit der Verstärkung von Öl fröhlich an der Poritze oder zwischen den Oberschenkeln herum geflutscht.

Schwedisch: Man umfasse den Penis, ziehe die Vorhaut zurück und er dringt ein. Dank der freiliegenden Eichel ist das Gefühl für den Herrn intensiviert und bedanken muss man sich dafür angeblich bei der schwedischen Nation!

Spanisch: Auch als Mamasex bezeichnet, bewegt sich hierfür der Penis zwischen den Brüsten der Frau auf und ab.

Thailändisch: Ein Happy Ending ist hier überaus wahrscheinlich, wenn der Partner mit vollem Körpereinsatz am ganzen Körper massiert wird.

Flagge
Thema: Sex & Erotik