Ressort
Du befindest dich hier:

Shades of Grey: Hatte Dakota ein Po-Double?

Im Erotik-Streifen Fifty Shades of Grey sieht man viel nackte Haut, doch offenbar gehört nicht alles davon Dakota Johnson. Die Schauspielerin soll nämlich ein Po-Double gehabt haben - aber nicht, wegen der Angst vor "zu viel Haut".

von

Shades of Grey: Hatte Dakota ein Po-Double?

Dakota Johnson alias Anastasia Steele zeigt im Film „Fifty Shades of Grey“ ziemlich viel nackte Haut. Das war der 25-Jährigen auch von Anfang an bewusst und die Schauspielerin hatte keine Probleme damit. Doch offenbar gab es da eine Szene, die Dakota dann doch zu heftig war und so entschied sie sich dazu, diese SM-Praktik nicht über sich - bzw. genauer gesagt über ihren Po - ergehen zu lassen.

Im Interview mit dem Daily Star gestand Johnson: "Es gab eine Nahaufnahme von einem Po, der mit einem Gürtel geschlagen wird. Das war nicht mein Hintern, denn ich wollte nicht mit einem Gürtel ausgepeitscht werden.“
Und, dass Dakota sich für diese "Schmerz-Szene" ein Po-Double gewünscht hat, kann man durchaus nachvollziehen. Außerdem ist im SM-Film, der seit 12. Februar in den Kinos läuft, noch genug nackte Haut - und zwar wirklich von Dakota und Jamie - zu sehen.