Ressort
Du befindest dich hier:

Shades of Grey: Charlie Hunnam steigt aus!

Charlie Hunnam wird nicht die Rolle des Christian Grey übernehmen. Für die Verfilmung des SM-Romans Fifty Shades of Grey muss nun ein neuer Hauptdarsteller gefunden werden.

von

Shades of Grey: Charlie Hunnam steigt aus!
© gettyimages

Die einen werden sich freuen, die anderen wohl eher nicht. Doch in jedem Fall ist diese Nachricht eine absolute Überraschung! Der vorgesehene Hauptdarsteller Charlie Hunnam steigt aus dem Filmprojekt Fifty Shades of Grey aus.

In den USA gab das Branchenblatt Hollywood Reporter gestern unter Berufung auf eine Mitteilung des Studios Universal Pictures bekannt, dass der Brite Charlie Hunnam nicht die Rolle des Christian Grey in der Bestsellerverfimung übernehmen wird. Als Grund wurden TV-Termine und Projekte genannt, die es dem Schauspieler angeblich nicht erlauben, sich auf seine Rolle vorzubereiten.

In den letzte Wochen wurde viel über die Besetzung des Films diskutiert und die Kritik von Seiten der Fans war groß. Das Branchenblatt ließ daher auch Spekulationen offen, dass Hunnam angesichts dieser immensen Aufmerksamkeit, und den karrieretechnischen "Auswirkungen" kalte Füße bekommen habe.

Charlie Hunnam sagt Tschüss und Auf Wiedersehen!

Der 33-Jährige sollte in der Bestseller-Trilogie von E.L.James den smarten Geschäftsmann und Millionär Christian Grey spielen, der eine Affäre mit der jungen Studentin Ana beginnt und mit ihr seine Sado-Maso Leidenschaften ausleben kann.
Anfang September wurden Charlie und die Schauspielerin Dakota Johnson als Hauptdarsteller der Öffentlichkeit vorgestellt.

Auf der Plattform Twitter schrieb die Autorin gestern folgenden Tweet: "Ich wünsche Charlie alles Gute."
Möge die neue Suche beginnen. Wir sind gespannt!