Ressort
Du befindest dich hier:

Sharon Stone: "Ich vergeude meine Zeit nicht mit Dates"

Sharon Stone hat keine Lust darauf, Männer zu treffen, Sex zu haben oder einfach nur einen netten Flirt zu haben. Im Interview verriet die Schauspielerin, warum sie Dates als Zeitverschwendung sieht.

von

sharon stone
© Photo by Sharon Stone via Instagram

Sharon Stone gilt als Sex-Göttin von Hollywood. Nicht nur, weil die 58-Jährige immer noch großartig aussieht, sondern auch, weil sie durch ihre Filmrolle in Basic Instinct definitiv ein Zeichen setzte. Doch was ihr Privatleben betrifft, da ist Stone offenbar derzeit lieber alleine. Die dreifache Mutter erklärte nämlich im Interview mit dem AARP Magazine: "Eigentlich ist es sehr einfach, ein Date zu bekommen. Aber mein Leben ist so vollgepackt. Ich möchte meine Zeit nicht bei einem Date vergeuden, oder nur eins haben, um Sex mit einem Fremden zu bekommen."

Abgesehen hat der Hollywood-Star mit der Zeit sehr wohl herausgefunden, dass diese oberflächlichen Flirts und Bekanntschaften nichts für sie sind: "Momentan erfahre ich eine größere Befriedigung – sei es körperlich, spirituell oder emotional – von einem Lächeln, einem Lachen, einer schönen Unterhaltung oder einem wirklich aufregenden Blick. Kennst du diese Art, wie ein Mann dich ansehen kann? Wenn du weißt, dass er dich wirklich sieht? Ich möchte mit niemandem zusammen sein, der mir nicht diesen Blick schenken kann."

Nach der Trennung von dem 30 Jahre jüngere Männermodel Martin Mica sind die einzigen Dates, an denen Sharon interessiert ist, die mit ihren Jungs und mit ihren Hunden.