Ressort
Du befindest dich hier:

Vergewaltigung: Shirtstorm gegen dieses T-Shirt!

Kinder, Kinder, haben diese Mode-Labels jedes Gefühl für Anstand verloren? Warum im Web (zurecht) ein Shitstorm gegen dieses Girlie-T-Shirt tobte.


Vergewaltigung: Shirtstorm gegen dieses T-Shirt!
© Screenshot Twitter

Nein, wir sind wirklich nicht über alle Maßen politisch korrekt. Aber es gibt Themen, da hört der Spaß wirklich auf. Bei sexueller Gewalt an Frauen zum Beispiel.

Langsam müssen wir uns wirklich die Frage stellen, ob so mancher kreativer Kopf, der Designs und Sprüche für Labels entwirft, sein Hirn vorab beim Empfang abgegeben hat. Anders ist es nicht erklärbar, wie ein T-Shirt mit diesem Aufdruck überhaupt in Produktion gehen kann:

"Dead Girls Can't Say NO" – zu deutsch: "Tote Mädchen können nicht mehr Nein sagen".

Erst als die in Sydney lebende Künstlerin BadGirl das T-Shirt sah und den geschmacklosen Text als Aufruf zur Vergewaltigung und Tötung von Frauen auf Twitter anprangerte, dämmerte dem polnischen Label Sugarpills und dem amerikanischen Retailer DollsKill, der sich als Händler für "Riot Girl"-Brands versteht, dass hier etwas mehr als deutlich daneben ging...

Nachdem im Web ein Shitstorm tobte und sich die beiden Unternehmen mit wütenden Mail-Anfragen und Postings konfrontiert sahen, nahmen sie das Shirt aus dem Angebot. Das Statement: "Wir haben das Produkt aus unserem Sortiment genommen. Es war nicht unsere Absicht, zu sexueller Gewalt gegen Frauen aufzurufen oder diese auch nur zu befürworten. Erst als uns die ersten Proteste erreichten, wurde uns bewusst, wie geschmacklos dieser Aufdruck ist."

Vielleicht sollten Mode-Unternehmen einen neuen Geschmacks-Kodex einführen... Auch Asos sah sich zuletzt wegen eines von einem farbigen Model promoteten T-Shirt mit Schriftzug "Sklave" heftiger Kritik ausgesetzt. Und American Apparel griff bei aller Lust auf Provokation mit dieser Schulmädchen-Kampagne ebenfalls weit daneben...

Thema: Sexismus

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.