Ressort
Du befindest dich hier:

Silvester Frisuren

An Silvester will frau umwerfend aussehen! Frisörsalon BUNDY BUNDY zeigt tolle Party-Frisuren und wie sie gemacht werden.

von

  • Bild 1 von 2 © BUNDY BUNDY
  • Bild 2 von 2 © BUNDY BUNDY

Hannes Steinmetz, Junior-Chef, Geschäftsführer des BUNDY BUNDY Flagship-Salons Wallnerstraße und international artistic director, hat zwei partytaugliche Stylings für einen glamourösen Auftritt für euch:

Style 1:

- Die Basis des Stylings ist ein extravaganter Haarschnitt:
Das Besondere ist die unregelmäßig geschnittene Stirnpartie.
Anders als bei klassischen Ponyfransen wird hier bewusst kantig – also gezackt geschnitten

- Der zweite Eyecatcher ist die intensive Farbe, die von innen leuchtet
Damit das dauerhaft so ist und nicht nur direkt nach der Coloration empfehle ich zum Farb- und Pigmentschutz BUNDY BUNDY Elements of Hair Shampoo „Pearls“ und anschließend IMMER Conditioner “Pearls”

Doch nun zum eigentlichen festlich-abendlichen Styling:

1. Auf das gewaschene, gepflegte, handtuchtrockene Haar eine etwa tennisballgroße Portion Volumenschaum auftragen.
2. Mit einer flachen Föhnbürste das Haar nach links und rechts abwechselnd am Vorder- und Oberkopf trocken föhnen.
3. Den Hinterkopf und Nacken gegen Wuchsrichtung nach oben, also in Richtung des Wirbels bürsten und trocknen.
4. Die Stirnpartie glatt nach vorne bürsten und mit Glanzgel fixieren.
5. Der Rest wird ab jetzt nur mehr gefühlvoll mit den Fingern gestylt.
Dazu empfehle ich „Microweb Fibre“ von Sebastian.
6. Dann kann der Silvesterlook für eine außerordentliche Haltbarkeit mit Glanzspray für die ganze Partynacht haltbar gemacht werden!

Style 2:

1. Die gewaschenen, gepflegten Haare werden mit einem Föhnschaum (z.B. von BUNDY BUNDY) vorbehandelt und anschließend komplett trocken und glatt geföhnt.
TIPP: Beginne bei Föhnen mit dem Pony, dann von einem Mittelscheitel aus den Rest der Haare glatt föhnen.

2. Wenn die Haare trocken sind, an den Schläfen eine seitliche Abteilung vom Mittelscheitel bis zum Ohr herausnehmen. Diese beiden Sektionen mit kleinen Clips zum Gesicht hin wegstecken.

3. Alle restlichen Haare zuerst mit einer Portion Haargel einstreichen und dann zu einem Zopf zusammenbinden.

4. Unterhalb des Zopfes nun einen Steckpolster als Unterlage mit 2 Haarspangen feststecken. Die Haare des Zopfes darüber frisieren und darunter feststecken und drapieren, so dass ein schöner Chignon entsteht.

TIPP: die Haarspitzen immer unter den Steckpolster frisieren und dort festklammern

5. Nun der entscheidende Schritt!
Die zuvor herausgeteilten Sektionen links und rechts in jeweils 3 Teile separieren:
- alle Teile zuerst mit Gel einstreichen
- den rückwärtigen Teil als Erstes in Form einer Schlaufe zum Nackenknoten dazulegen
- die Haarspitzen unter dem Chignon feststecken
- den mittleren Teil auch in Schlaufenform jetzt jedoch über den Nackenknoten legen und feststecken
- die kleinste und feinste Partie direkt in Schlangenlinien zum Gesicht legen
- mit einem Tupfer Haargel lassen sich die feinen Spitzen an der Wange dauerhaft fixieren

TIPP: Haargel löst sich von der Haut ganz leicht mit warmen Wasser.
Für eine Party/ Sylvesternacht ist das selbst bei empfindlichster Haut kein Problem!

- Etwas Glanzspray verleiht Halt und zusätzlichen mega Schimmer!

Fertig ist Silvester Frisur!

Let`s PARTY!!!