Ressort
Du befindest dich hier:

Was ist der Sinn des Lebens?

Was für eine schwierige Frage... WOMAN-Redakteurinnen zwischen 20 und 60 machen sich Gedanken zur wohl schwierigsten Frage unseres Seins.


Der Sinn des Lebens

Bestimmt hast du auch schon einmal darüber nachgedacht

© istockphoto.com

Bestimmt hast du auch schon einmal darüber nachgedacht... dich gefragt: Wozu das alles? Macht das Sinn? Was motiviert mich im Leben? Diese 9 Redakteurinnen sprechen über ihren ganz persönlichen Sinn im Leben. Vielleicht ist da eine Erklärung dabei, die dir gefällt... Und wenn du eine andere hast, bitte poste diese doch als Kommentar!

BARBARA POCHE Autorin

Der Sinn des Lebens ist für mich, zu erkennen, dass das Leben nicht unbedingt einen Sinn haben muss. Wir wollen unserem Leben einen Sinn geben, weil es uns so leichter scheint, sein Ende zu akzeptieren. Aber dieses Leben selbst, Tag für Tag, mit seiner Schönheit, seinen Abenteuern, Schmerzen und Heilungen, ist sich selbst Sinn genug. Wer authentisch bleibt, so gut es eben geht, immer wieder hinterfragt, was für ihn wichtig ist, und öfters einmal den Mut hat, das dann auch zu tun - der ist dem Sinn des Lebens schon ziemlich auf der Spur!

Der Sinn des Lebens

ELISABETH BRANDLMAIER Redakteurin Online & Leitung Gourmet

Der Sinn des Lebens ist für mich lieben und geliebt zu werden. Denn ein Leben ohne Liebe, egal ob partnerschaftlich oder familiär, ist für mich ein sinnloses Leben. Bei einer Studie wurden Neugeborene unterschiedlich behandelt. Einmal mit viel Liebe und einmal, indem nur die Grundbedürfnisse wie Füttern, Waschen und Windelwechseln befriedigt wurden. Eines der Kinder, das ohne "Liebe" behandelt wurde, hat nicht überlebt. Und schon alleine die Ursache meines Seins, nämlich, dass sich zwei Menschen gefunden haben und sich (immer noch) lieben, zeigt, dass es im Grunde genau darum geht. Ich kann mir ein Leben ohne Liebe nicht vorstellen. Und sollte ich keinen Partner haben, dann weiß ich, dass meine Familie und meine Freunde mich lieben. Das gibt mir Kraft und Sicherheit.

Der Sinn des Lebens

ANGELIKA STROBL Redakteurin Real Life, Stars & Stories

Der Sinn des Lebens in zehn Zeilen? Hilfe! Eigentlich sollte ich schon längst nicht mehr in der Redaktion sitzen (meine Verabredung wartet schon!), einer guten Freundin zum Geburtstag gratulieren (nachträglich, wie peinlich ist das denn!), noch schnell ein Geschenk kaufen, den Tierarzttermin verschieben und bitte ja nicht auf das Katzenfutter vergessen! Ich sag nur: Hallo, Schnappatmung! So, wo waren wir nochmal? Sinn des Lebens? Wie wär's damit: Nicht durchdrehen, weitermachen, umfallen, aufstehen, weitermachen, wieder umfallen, wieder aufstehen. PS: Und wenn wirklich gar nix mehr geht, Richtung wechseln oder Notbremse ziehen. PPS: Und bitte ja nicht auf das Katzenfutter vergessen!

Der Sinn des Lebens

MIRIAM BERGER Autorin

So oft wie möglich gute Gefühle zu haben. Das macht für mich Sinn. Wer gut drauf ist, hat auch mehr Kraft, andere aufzumuntern. Als Wege dorthin bewähren sich Lachen, Lieben, Dankbarsein, Selbstüberwindung, Gelassenheit. Leicht ist das alles keinesfalls. Tatsächlich ist es ein ständiger Kampf gegen immer neue Tücken. Immer wieder muss man sich selbst am Schlafittchen packen. Aber so ist das eben.

Der Sinn des Lebens

EUKE FRANK Chefredakteurin

Ist es sehr schlimm, dass ich das noch nicht weiß? Es gibt diese kurzen Momente, da spüre ich, das könnte der Sinn des Lebens sein. Meistens haben sie mit Liebe und Zuneigung, mit Güte und Gelassenheit, mit Lachen oder Fröhlichkeit zu tun. Aber das Große und Ganze -hm? -, da weiß ich ehrlich keine Antwort. Mein Sohn hat mit fünf mal einen bemerkenswerten Satz gesagt: "Mama, das Leben ist wirklich sehr spannend!" Er hat ja so was von recht.

Der Sinn des Lebens

NADJA KUPSA Redakteurin Online

Der Sinn des Leben ist es, in jeder noch so tristen Situation etwas Positives zu sehen, eine Chance zu erkennen. Seit mir bewusst wurde, dass ALLES auch eine gute Seite hat, bin ich eine Art Superhero geworden. Ich fühle mich stark und mutig - ein bisschen unzerstörbar!

Der Sinn des Lebens

MONIKA DLUGOKECKI Redakteurin Lifestyle

Ich denke, dass sich der Sinn des Lebens je nach Lebensphase verändert. Bestimmte Dinge und Situationen rücken in den Vordergrund, während andere komplett verschwinden. Wir wachsen und damit auch unsere Vorstellungen vom Leben und Bedürfnisse. Mein Sinn des Lebens besteht darin, mehr bei mir zu sein, die schönen Momente zu genießen und den negativen, so weit es geht, kaum Raum zu lassen. Ich schätze meine tolle Familie und meinen ganz besonderen, kleinen Freundeskreis. Es sind zurzeit die kleinen Momente, wie z. B. ein spontanes Abendessen oder "Gilmore Girls"-Abende, auf die ich mich besonders freue. Ich weiß mittlerweile, dass nicht alles von Dauer ist, und versuche deshalb, mit den Liebsten viel Zeit zu verbringen.

Der Sinn des Lebens

SOPHIE BEZENSEK Redaktionsassistenz

Mein Sinn des Lebens ist es, mein eigenes Ich kennenzulernen. Ausprobieren, was möglich ist, was man bewältigen kann oder was es zu entdecken gibt. Und auch wenn einmal alles schiefläuft, rapple ich mich wieder auf und sehe es als eine Hürde, die ich überwunden habe und hinter mir lassen kann. All diese Erfahrungen und Augenblicke, die ich auf meiner Reise erlebe, werden dann ein Teil von mir und machen mich zu der Frau, die ich bin. Ganz wichtig dabei sind meine geliebten Menschen um mich herum, ohne die das Leben nur halb so sinnvoll und schön wäre.

Der Sinn des Lebens

PIA KRUCKENHAUSER Leitung Ressort Body & Soul

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen. Besser, finde ich, kann man den Sinn des Lebens nicht beschreiben. Denn die Lebenskrise, die uns zu Fall bringt, kommt garantiert. Aufstehen bedeutet, zu hinterfragen, was einen zu Fall gebracht hat. Das erfordert viel Kraft, aber genau das ist es, was uns weiterbringt. Krone richten heißt für mich, die Lehren daraus ziehen, aber nicht daran zu zerbrechen. Und im Weitergehen lernen wir, das Leben wieder richtig zu genießen!

Sinn des Lebens

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .