Ressort
Du befindest dich hier:

Nie mehr langweilige Geschenke! So funktioniert "sinnlos" Wichteln

Wichteln ist zwar eine gute Methode, um Weihnachtsstress zu vermeiden, aber mit der Zeit ganz schön langweilig. Dieses Spiel verleiht dem Wichteln ein witziges Upgrade!

von

Nie mehr langweilige Geschenke! So funktioniert "sinnlos" Wichteln
© iStock

Alle Jahre wieder – Geschenke, Geschenke, Geschenke und damit einhergehend: Stress. Nicht nur was die Zeit angeht, die fürs Geschenke besorgen draufgeht... es geht hier um den mentalen Stress. Ein kreatives Geschenk zu finden, das noch dazu Sinn macht, verlangt uns manchmal ALLES ab. Wichteln ist eine gute Methode, um den Weihnachtsstress ein bisschen im Zaum zu halten. Hier haben wir 5 gute Gründe aufgelistet, die FÜR das Wichteln stehen. Eine Weiterentwicklung des immer gleichen Engerl & Bengerl-Spiels ist das "sinnlose" Wichteln. Ziemlich lustig und perfekt für das Schenken im Freundeskreis – die Oma würde dieses Spiel wahrscheinlich ein bisschen überfordern. Es geht vorrangig um Sarkasmus – und zwar richtig guten.

So funktioniert "sinnlos"-Wichteln

Ihr setzt euch wie gewohnt zusammen, schreibt euren Namen auf einen Zettel und zieht euer "Opfer" aus dem Haufen von Namen. Nun habt ihr die glorreiche Aufgabe, euch zu überlegen, was diese Person so überhaupt nicht gebrauchen kann. Eure Aufgabe ist es, das unbrauchbarste Ding zu finden, dass diese Person verabscheuen wird. Ein Curling-Kalender aus dem Jahr 2014? Absolut unnötig! Ein Kirchen-Kippbild mit Jesus und Maria drauf? Potthässlich und wunderbar geeignet. Eine Angel und ein eingerahmtes Bild des Finanzministers? Wirklich sehr sinnlos. Der einzige Sinn, den dieses Spiel hat, ist die ganze Runde zum Lachen zu bringen und das verstörendste und skurrilste Geschenk als Sieger zu küren.

Besonders lustig wird's, wenn das "sinnlose" Geschenk perfekt zur Person passt. Verzichtet die Person bewusst auf ein Smartphone? Schenk ihr einen Selfie-Stick! Klagt die Dame in der Runde immer über ihre dicke, nicht zu bändigende Haarpracht? Clip-In-Extensions wären eine Idee. Der Karpfenkalender wäre übrigens auch nicht so schlecht. Lasst euch was einfallen! Ein paar weitere Ideen haben wir hier für euch:

Für Sparsame:

Für Star Wars-"Fans"

Für Esoterik-"LiebhaberInnen"

Zum Hinstellen (so schööön)

Noch mehr Kitsch...

Muss man haben!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .