Ressort
Du befindest dich hier:

Wein in der Wanne süffeln? Kein Problem mehr!

Darauf hat die Welt gewartet. Okay, also: WIR haben darauf gewartet. Eine Lösung, wie wir unseren Wein endlich in der Badewanne trinken können. Ähem.

von

Wein in der Wanne süffeln? Kein Problem mehr!
© Sipcaddy

Gott, wir lieben dieses Internetz! Es ist so voller wunderbarer Dinge, von denen man dachte, man wird sie niemals brauchen. Und dann, Bingo!, kommt einem beim Surfen plötzlich etwas unter die Augen und man fragt sich: Bitte, wie konnte ich so lange OHNE überleben?!?

Nehmen wir etwa folgendes Problem: Du liegst in der Badewanne, du stehst unter der Dusche. Und willst dich nebenbei ganz gepflegt besaufen. Oder, eleganter formuliert: Deinen Vino süffeln, deinen Prosecco heben. Wohin mit dem Glas? Auf den Boden vor der Wanne? Mühsam, um daran zu gelangen. Auf den Wannenrand? Hohes Risiko, ihr kennt das.

Doch jetzt gibt es ein amerikanisches Unternehmen, das sich dieser unglaublichen Problematik endlich angenommen hat, das eine Lösung präsentiert, die sich für uns auf eine Stufe mit der Erfindung der Luftfahrt stellt: "Sipcaddy", den Weinglas-Halter für die Badewanne oder Dusche!!!

Das Plastikhalter wurde so entworfen, dass er nicht nur auf nassen Fliesen rutschfest sitzt, sondern auch Gläser oder Dosen (ja, ans Bier wurde auch gedacht) einwandfrei hält. Solltest du einen etwas ausgedehnterem Alkoholkonsum fröhnen: Der "Sipcaddy" hält bis zu sieben Kilo Gewicht, der Doppler dürfte also auch kein - zumindest statisches - Problem darstellen.

Tolle Sache, was? Der "Sipcaddy" kostet übrigens etwa 14 Euro, für Lieferungen nach Österreich kommen nochmals rund 7 Euro Shipping-Gebühr on top. Überzeugt? Hahaa. Okay. Wir liefern euch trotzdem den Link zum Shop: Sipcaddy.com.

Thema: Home
WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .