Ressort
Du befindest dich hier:

Dating-App matcht nach Food-Vorlieben

Dating-Apps matchen nach Alter, Bildung, Einkommen, Interessen. Aber hej: Ist es nicht viel wichtiger, was der Typ gerne isst? Jetzt kommt die erste Single-App für Essensvorlieben!


Dating-App matcht nach Food-Vorlieben

Ihr beide mögt Speck? Dann steht der Liebe nichts im Weg

© Scrrenshot/YouTube

Stellt euch einmal das vor. Ihr ernährt euch streng vegetarisch. Und der Typ an eurer Seite könnte jeden Tag ein Sirloin-Steak verdrücken. Ginge diese Liebe gut....?

Ja, es gibt diese Paare. Die dann eben getrennt essen, oder bei denen sich einer dem anderen zumindest ernährungstechnisch unterordnet. Aber leicht ist das nicht. Da können sich Liebende schon in die Haare kriegen, wenn der andere den Kühlschrank mit Speck und Schinken und allerhand Fleischlichem zumüllt.

Warum also Dating-Plattformen zwar nach allerlei matchen, nach Interessen, nach Alter, nach Einkommen und Bildungs-Niveau – aber nicht nach Essens-Vorlieben? Macht uns unsere Käse-Sucht nicht genau zu dem Menschen, der wir sind? Okay, das war jetzt ein wenig übertrieben ;-)

Aber genau auf diesem Gedanken baut die App Sizzl auf, die es jetzt für iOs gibt. Die App bringt zusammen, was einfach zusammen gehört. Denn die Tatsache, wie jemand seinen Speck gerne isst (knusprig pder nur leicht angebräunt), die kann kriegs-, äh, liebesentscheidend sein (es gibt ja Leute, die sagen, dass beides gar nicht weit auseinander liegt ).

Erdacht wurde die etwas andere Dating-App von der amerikanischen Wurstmarke Oscar Mayer. Die will mit der Kampagne unterstreichen, dass ihr Speck mit ähnlicher Sorgfalt behandelt wird wie man sie eben auch bei der Suche nach dem richtigen Partner walten lassen sollte.

Wer jetzt glaubt, dass es sich dabei um einen Fake handelt: Mitnichten. Die App matcht Seelenverwandte mit gleichen Food-Interessen - allerdings gibt es im Moment vor allem amerikanische User.

Themen: Flirt, Apps