Ressort
Du befindest dich hier:

Schön über Nacht

Online-Redakteurin Stephanie hat vier Wochen lang die "Skin Therapy Anti-Ageing Oxygen Night Cream" von Lancaster getestet.

von

Schön über Nacht
© Thinkstock

Ich war schon länger auf der Suche nach einer Nachtcreme, denn ich persönlich verwende abends lieber eine andere Gesichtspflege als morgens. Ganz abgesehen davon, ist es nachts fast noch wichtiger, die Haut gezielt zu versorgen als tagsüber. Während unseres Schönheitsschlafes sind die Hautzellen auf Regeneration eingestellt und nehmen Pflegeprodukte optimal auf. Die natürlichen Reparaturprozesse der Zellen laufen nachts auf Hochtouren und sie benötigen daher eine hohe Menge an Sauerstoff benötigen. Und genau für diese Sauerstoffversorgung soll das patentierte O2 -Fixierungssystem in den "Skin Therapy"-Produkten von Lancaster sorgen. Es fängt den Sauerstoff ein und gibt es je nach Bedarf an die Haut ab. Weg von der "Technologie" hin zum Realitätstest.

Skin Therapy Night Cream, 50 ml, unverbindlich empfohlener Verkaufspreis € 50,-.

Die leicht gelartige Konsistenz der Nachtcreme lässt sich leicht im Gesicht verteilen. Es reicht eine kleine Menge, die mit ich mit kreisenden Aufwärts-Bewegungen in die Haut einmassiere. Anfangs bleibt ein leichter Film, der aber in den nächsten Minuten einzieht. Jedes Mal hatte (beziehungsweise habe) ich das Gefühl, als würde meine Haut die Creme trinken. Schon jetzt fühlt sich meine Haut sehr zart an. Und auch in der Früh ist das angenehme Hautgefühl noch da. Was ich vor allem nach den vier Wochen gemerkt habe, ist, dass meine "typischen" trockenen Stellen um die Nase verschwunden sind. Die reichhaltige Feuchtigkeitspflege über Nacht hat mich überzeugt - und dass es sich auch gleichzeitig um eine Anti-Ageing-Pflege handelt, macht die Kombi perfekt.

Thema: Pflege