Ressort
Du befindest dich hier:

Skurrile Abnehmtricks!

Diese Tipps und Tricks sind zwar etwas eigentümlich, helfen aber tatsächlich!

von

Skurrile Abnehmtricks!
© Corbis. All Rights Reserved.

Riech' doch mal!
Plötzlich aufkommender Heißhunger war schon oftmals der Grund dafür, dass diverse Süßigkeitenladen leergeräumt wurden. Was man dagegen tun kann? Nichts essen, dafür aber schnuppern! Einfach die Nase anstatt in die Keksdose in die Vanillezucker-Packung halten und einatmen. So kann man den Heißhunger besonders schnell und vor allem effektiv vertreiben.

Ein Glas Wasser
Wer vor dem Essen ein großes Glas Wasser trinkt, isst bei der Mahlzeit automatisch weniger, da der Magen bereits ein bisschen etwas abbekommen hat.

Hot, hot, hot!
Ein Geheimtipp ist auch, die Speisen mit Ingwer, Pfeffer, Chili oder Wasabi ein wenig aufzupeppen. Sie brennen nicht nur im Mund, sondern sättigen schneller und heizen zudem auch den Fettzellen ordentlich ein.

Kindergeschirr
Klingt vielleicht lächerlich, ist aber eine Tatsache. Wer seine Teller und sein Besteck einfach eine Nummer kleiner wählt, schaufelt sich weniger auf den Teller und isst automatisch kleinere, auch was die Gabel betrifft.

Dinner Cancelling
Einen Tag in der Woche empfiehlt es sich, abends ab 17 Uhr nichts mehr zu essen. Ungesüßten Tee trinken und aufkommende Hungergefühle unterdrücken. Du wirst sehen, es tut dir, deinem Magen und dem generellen Wohlbefinden nicht schlecht und schadet auch nicht.

Außerdem:
- Fixe Essenszeiten einplanen
- In der Mittagspause lieber eine Runde mit einem Apfel um das Bürogebäude spazieren
- Suppen und Salate sind die Schlankmacher Nummer 1
- Nicht nebenbei essen (man verliert den Überblick!)
- Nicht mit Hunger einkaufen und NUR die Dinge, die auf der Liste stehen
- Keine Süßigkeitenladen zuhause einrichten. Die werden nur bei Heißhungerattacken gestürmt und dann hat das ganze Abnehmen wieder nichts gebracht!

Thema: Ernährung