Ressort
Du befindest dich hier:

Eine Reise wert: Slowenien – so nah und sowas von schön!

Unser Nachbarland hat wirklich einiges zu bieten: Berge, das Meer, Seen, Wasserfälle und eine wunderschöne Hauptstadt. Und weil unsere eigentlichen Urlaubspläne 2020 dank des Coronavirus sowas von durchkreuzt wurden und bis jetzt nur die Grenzen zu wenigen Ländern geöffnet sind, zeigen wir euche die besten Ausflugsziele in Slowenien!

von

Bled

Der See von Bled ist wunderschön!

© Photo by Joel Sparks on Unsplash

Eigentlich fährst du jeden Sommer nach Italien oder hattest für deinen Urlaub 2020 gleich eine große USA-Reise geplant? Nun ja ... dass diese Pläne heuer wohl eher ins Wasser fallen, brauchen wir dir wohl nicht einmal mehr reindrücken. Unser Nachbarland Slowenien hat aber bereits jetzt, Anfang Mai, seine Grenzen geöffnet. Dafür wurden die Flughäfen in Ljubljana, Maribor und Portoroz, die Häfen in Koper und Piran sowie die Landgrenzen zu Österreich, Ungarn, Kroatien und auch Italien geöffnet. Bisher hatte für Einreisende eine siebentägige Quarantäne gegolten.

HIER übrigens unsere liebsten Reiseziele in Österreich

Für dich uninteressant? Denkste. Wer glaubt Slowenien sei bloß ein Land, durch das man gezwungenermaßen auf dem Weg nach Italien oder Kroatien fahren muss, hat was verpasst. Denn unser Nachbarland hat einiges zu bieten. Unter anderem einen der schönsten Nationalparks Europas – den Nationalpark Triglav, wunderschöne Wasserfälle, Seen und die türkisblaue Soča, die durch den Nationalpark fließt.

Warum du heuer Urlaub in Slowenien machen solltest

Definitiv eine Reise wert! Nur 45 Minuten vom Wörthersee erreicht man den Nationalpark Triglav. Kein Eintritt, wunderbar zum Wandern - und alles mit dem Auto erreichbar. Einfach perfekt. Aber auch die Hauptstadt und der Bleder See sind wunderschöne Ausflugsziele. Wir zeigen euch, was ihr in Slowenien nicht verpassen dürft.

Slowenische Alpen: Raften, Canyoning und Kanu-fahren im Soča-Tal

Baden in der Nadiza

Nationalpark Triglav

Wasserfälle: Kozjak und Slap Boka

See in Bled

Ljubljana

Küstenstädtchen: Piran

Höhlen von Postojna / Predjama Burg

Na, überzeugt? Slowenien ist außerdem ein eher günstiges Reiseland. Restaurants, Cafés Hotels sind noch immer deutlich günstiger als bei uns oder anderen Ländern wie Deutschland und Italien. Außerdem gilt es als absolut sicher.