Ressort
Du befindest dich hier:

Unfassbar: Smartphone rettet Mann das Leben

Mit Smartphone gegen Pfeil & Bogen: Die Geschichte klingt wie "Herr der Ringe" im modernen Zeitalter. Doch leider handelt es sich bei diesem Angriff um keinen Film.

von

Unfassbar: Smartphone rettet Mann das Leben
© iStock

Wir wissen bereits ganz genau, was wir sagen werden, wenn unsere Oma noch einmal raunzt: "Leg doch mal das Handy weg!" Denn wie sich herausstellt, sind Smartphones nicht nur zu unser aller Entertainment, Kommunikation und Informationsbeschaffung ziemlich nützlich, sondern sind in Wirklichkeit echte Lifesaver! Sofern man sie – wie ein Mann aus Australien – als Schutzschild gegen Pfeil und Bogen verwendet. Ihr habt richtig gehört. Der 43-Jährige wurde nicht an einem Filmset attackiert, sondern wurde – ganz IN ECHT – von einem anderen Mann absichtlich ins Visier genommen.

Die beiden Herren waren in der Hippiegemeinde Nimbin in Streit geraten. Schließlich wollte der 43-Jährige die brenzlige Szene mit seinem Smartphone filmen, als der andere einen Pfeil abfeuerte. Dieser traf dann nicht das Zielobjekt, sondern durchbohrte laut Polizei von New South Wales das Handy und blieb stecken. Durch die Spitze wurde der Mann zwar am Kinn verletzt, aber weiter ist nichts passiert. Der Schütze wurde festgenommen, kam aber gegen Kaution wieder frei. In ein paar Wochen wird er sich vor Gericht verantworten müssen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .