Ressort
Du befindest dich hier:

Was passiert eigentlich, wenn man Wimpern-Primer verwendet?

Wimpern-Primer soll unsere Lashes unglaublich lang machen! Ob das stimmt? Was sagt ihr, sehen unsere Wimpern danach so aus, wie bei den Model-Fotos?


Smashbox Global Pro Lead Artist Mascara im Test

Zuerst Primer, dann Mascara - ob das was bringt?

© WOMAN

Als wir die Vorher-Nachher-Fotos der neuen Mascara Collection von Smashbox gesehen haben, dachten wir sofort: Whaaat? Das funktioniert nie! Also haben wir uns den Wimpern-Primer und die neue Mascara besorgt, um selbst zu testen, ob die Produkte halten, was sie versprechen.

So sollen die Wimpern nach Anwendung der X-Rated Mascara von Smashbox aussehen

WOMAN testet

Schön öfters haben wir gehört, dass Primer für Wimpern richtig toll sein soll. Weil er sie 1. richtig gut pflegt und 2. Länge und Volumen verstärken soll. Der Primer sieht aus wie eine ganz normale Wimperntusche - nur eben in Weiß. Laut Hersteller, kann der Primer auch untertags als Wimpern-Touch-up verwendet werden. Das verstehen wir nicht ganz, weil der Primer die Wimpern weiß einfärbt, aber egal, denn wir geben eine schwarze Mascara darüber.

Smashbox Global Pro Lead Artist Mascara im Test
Im ersten Schritt trägt Coco den Primer auf, danach die schwarze Mascara

Beim Auftragen des Primers merken wir sofort, dass unsere Wimpern länger geworden sind. Wir lassen den Primer kurz einziehen und tuschen unsere Wimpern im zweiten Schritt mit der "X-Rated" Mascara von Smashbox. Insgesamt tragen wir zwei Schichten der Wimperntusche auf, denn laut Hersteller wird durch Tripod Faser in der Formulierung jede Wimper isoliert und getuscht, damit sie so aussehen wie am Bild oben.

Ergebnis

Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Die Wimpern wurden durch den Primer um einiges verlängert. Tatsächlich kommen sie dem Bild vom Model sehr nahe - hängt natürlich aber immer von den eigenen Wimpern ab. Großer Pluspunkt: Die Mascara hält viel länger mit Primer. So hat man auch noch abends nach der Arbeit den perfekten Augenaufschlag.

Smashbox Global Pro Lead Artist Mascara im Test
Smashbox Global Pro Lead Artist Mascara im Test

Erhältlich ist die Mascara-Kollektion von Smashbox ab Ende Jänner 2016 exklusiv bei Marionnaud für Euro 22,99 für den Primer und Euro 23,99 für die Mascara.

Smashbox Mascara und Wimpernprimer