Ressort
Du befindest dich hier:

Smoked Marshmallow Hair: Dunkler Ansatz? Bei diesem Haar-Trend kein Problem!

Wer mag schon einen dunklen Haaransatz, der so gar nicht zu den Längen passt? Doch beim Smoked Marshmallow Hair kommt der Ansatz groß raus!

von

smoked marshmallow

Oben dunkel, unten hell: Smoked Marshmallow Hair.

© instagram.com/regissalons

Viele von uns kennen das Problem mit dem Haarefärben: Früher oder später schaut der Haaransatz einfach nicht mehr blendend aus, während der Rest der Haare eigentlich noch keines Nachfärbens bedarf. Das passiert aber nicht nur, wenn man knallbunte Haare hat, sondern auch bei den natürlicheren Tönen. Und deshalb gefällt dieser neue Haarfarben-Trend auch vielen so gut, weil er tragbar und gleichzeitig mit einem geringen Wartungsaufwand verbunden ist: Smoked Marshmallow Hair!

Warum dieser verspielte Name? Weil es die Urheberin, Friseurin Megan Martinez, an eine typisch amerikanische Leckerei erinnert hat: Gebratene Marshmallows kombiniert mit Keksen und Schoko. S'Mores nennen die AmerikanerInnen diese Süßigkeit, die vor allem am Lagerfeuer zusammen gezaubert wird. So bleibt der Ansatz dunkel & schokobraun, während die Längen in einem aschigen Blond gehalten sind.

Das Gute an diesem Haarlook ist, dass Frauen mit dunklerem, nachwachsenden Haar lange nicht zum Nachfärben müssen, weil der Ansatz ja genauso aussehen soll. Naturblonde mit goldigen Untertönen sollten aber immer ein Silbershampoo verwenden, um den aschigen - den smoked - Look beizubehalten.

Noch mehr spannende Haartrends:

2019 trägt man den Bob als Tob

Blaue Haare: Warum Celebs so auf die ungewöhnliche Farbe stehen

Choppy Cut: Ein Schnitt für alle Frauen!

Themen: Haare, Trends