Ressort
Du befindest dich hier:

Snap Map: Mach auf keinen Fall ein Snapchat-Update ohne auf DAS zu achten!

Mit dem neuesten Update präsentiert Snapchat ein Feature, das definitiv nicht nur auf Gegenliebe stößt: Denn die sogenannte "Snap Map" ermöglicht es jedem ganz genau zu wissen, wo du aktuell bist oder warst.

von

Snapchat-Update
© iStockphoto.com

Ganz spielerisch kommt die "Snap Map" daher, das neue Karten-Feature von Snapchat. Darin sieht man alle Userinnen und User in Form von lustigen Avataren, wie sie sich durch ihre Stadt bewegen, im Urlaub sind, gerade in einem Lokal sitzen und vieles mehr. Kurzum: Die App speichert deine mobilen Daten und verrät diese übersichtlich und sehr präzise auf einer Landkarte allen, die es wissen wollen.

Informationen, über die sich jeder Stalker wohl mehr als freuen wird! Denn im Gegensatz zu anderen Apps, die auch Standort-Informationen weitergeben, wird man hier nicht gefragt, ob man das möchte. Die Voreinstellung ist so, dass dein Aufenthaltsort für alle in deiner Kontaktliste zu sehen ist.

Dies lässt sich zwar wieder abstellen, aber das muss jeder und jede extra machen und viele werden wohl darauf vergessen. Noch dazu wird der Aufenthalt nicht nur dann angegeben, wenn man gerade einen Snap veröffentlicht, sondern jederzeit, wenn man die App öffnet.

Wie kann ich in den "Ghost Mode"? Wie kann ich meinen Standort von Snapchat nicht veröffentlichen lassen?

Direkt nach dem Update wird ein Walktrough von drei Screens zur neuen Snap Map-Funktion präsentiert. Darin findest du die Einstellungsoption, um in den Ghost Modus zu wechseln: Dann wird dein Standort nicht mehr geteilt.

Du kannst Snap Map ebenso über den Home Screen der Snapchatkamera starten. Klick in Snap Map auf das Symbol in der rechten oberen Ecke. Hier kannst du zwischen 3 Optionen auswählen: Dürfen alle deine Location sehen, nur einige Kontakte oder niemand?

Und genau das empfehlen Datenschützerinnen und -schützer auch eindringlich allen, die auf Snapchat sind: auf den Ghost Mode zu wechseln, um vor allem Kinder, Jugendliche oder Menschen in gewalttätigen Beziehungen zu schützen:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .