Ressort
Du befindest dich hier:

So gelingen Ihnen Smokey Eyes

Schöne strahlende Augen: Wir zeigen in nur vier simplen und schnellen Schritten den Weg zu verruchten Smokey Eyes.


So gelingen Ihnen Smokey Eyes

Schauspielerin Emilia Clarke ("Game of Thrones") mit verführerischem Augen-Makeup.

© 2013 Getty Images

• Schritt 1: Highlight
Als allererster Schritt wird am ganzen Oberlid sehr heller, zart schimmernder Lidschatten aufgepinselt. Das schafft nicht nur eine gute Basis für den dunklen Eyeshadow. Unter der Braue kreiert man damit außerdem das perfekte Highlight: Das Auge wird optisch geöffnet und erscheint strahlender.

• Schritt 2: Schattieren
Jetzt wird der Eyeshadow aufs obere Augenlid gesetzt. Die Farbe nur auf das bewegliche Lid auftragen, dabei eher auf die Haut pressen als pinseln. Das macht den Look länger haltbar! Dann die Kanten nach oben und außen leicht verwischen. Wem der Look in Schwarz zu intensiv ist, der kann auch Lidschatten in Grau oder Dunkelblau versuchen.

• Schritt 3: Rahmen
Für die Smokey Eyes ist es extrem wichtig, dass die Farbe um das ganze Auge gezogen wird. Wichtig: Am Unterlid nur wenig Lidschatten auftragen, sonst kann der Look schnell zum Waschbär-Make- up werden. Etwas Highlighter in den inneren Augenwinkel tupfen, das frischt den Blick auf.

• Schritt 4: Tuschen
Die Mascara ist für diesen Look extrem wichtig! Idealerweise wird Allrounder-Tusche, die ver- dichtet und verlängert, in mehreren dünnen Schichten aufgetragen. Die Layers dazwischen immer trocknen lassen, dann hält die Farbe auch besonders lange! Am unteren Wimpernkranz ist wasserfeste oder sogenannte 38-Grad-Tusche perfekt, da sie nicht so leicht verschmiert.

Thema: Make-up