Ressort
Du befindest dich hier:

So bleiben Sie fit im Winter: Starke Abwehr mit Bachblüten, Homöopathie & Co.


Sauna © Bild: Thinkstock

Sauna

Regelmäßige Saunabesuche stärken ebenfalls das Immunsystem und machen weniger anfällig für Grippe & Co. Denn wer einmal pro Woche ausgiebig schwitzt und den Körper danach kalt abschreckt, der stärkt die Abwehr. Positiver Nebeneffekt: ein Saunabesuch wirkt zudem äußerst entspannend. Wem das zu aufwendig ist, der kann das Heiß-Kalt-Programm auch in den heimischen Gefilden, in Form von Wechselduschen, durchführen. Diese regen den Kreislauf an und fördern die Durchblutung. Immer mit der warmen Dusche beginnen. Dann von den Füßen beginnend mit dem kalten Wasserstrahl nach oben abduschen. Abwechseln mit warmen und dann mit kaltem Wasser abduschen.