Ressort
Du befindest dich hier:

So sieht Abnehmen wirklich aus

Wer erfolgreich abnimmst, feiert das meist mit euphorischen Vorher-Nachher-Fotos. Diese Bilder jedoch zeigen, dass Abnehmen auch noch etwas ganz anderes mit dir macht - körperlich und emotional.

von

Half - Julia Kozerski
© Julia Kozerski

Unsere Gesellschaft und die Medien gaukeln uns vor: Wenn du schlank bist, dann bist du auch glücklich. Denn schlank zu sein ist das vorherrschende Schönheitsideal und wer davon abweicht wird oftmals belächelt oder bemitleidet.

Und von dieser "Norm" abzuweichen sorgt meist dafür, dass die Betroffenen ein Problem mit ihrem Körper und ihrem Selbstbewusstsein haben. Diese Unsicherheit sorgt wiederum dafür, dass es tausende Diätmöglichkeiten, Fitnessangebote und bisweilen mehr als skurrile Versprechungen gibt, die einem eher das Geld als die Kilo wegzaubern.

So erging es ebenso Julia Kozerski. Mit 25 Jahren wog sie 153 Kilo. Ihre Kindheit und Pubertät waren deswegen geprägt von Depression und sie wünschte sich nichts mehr, als jemand anderer zu sein.

2009 begann sie dann ihre Ernährung umzustellen und mehr Sport zu betreiben - mit dem Ergebnis, dass sie im Laufe der Jahre über 72 Kilo verlor. Sie war der festen Überzeugung, dass sie durch diese harte Arbeit und Disziplin endlich ein glücklicher, ja ein perfekter Mensch werden würde. Die Realität zeigte jedoch genau das Gegenteil, selbst wenn sie nur mehr die Hälfte ihrer selbst war.

Im Gegensatz zu all den glorreichen Vorher-Nachher-Bildern, die in Zeitschriften und online zu finden sind, war sie danach natürlich immer noch sie selbst. Mit all ihren Problemen und Unsicherheiten.

Dazu kamen die körperlichen Folgen: Durch das frühere Gewicht war die Haut an ihrem Körper gedehnt worden und hängt nun schlaff herab, Schwangerschaftsstreifen sind ebenso zu sehen. All das wird in den Erfolgsstorys rund ums Abnehmen oft unter der Kleidung versteckt, aber Julia wollte genau das in schonungslos ehrlichen Selbstportraits sichtbar machen.

Half - Julia Kozerski

Mit ihrem Fotoprojekt "Half" präsentiert sie eindrucksvoll den schwierigen, emotionalen und schmerzhaften Weg ihres großen Gewichtsverlust. Sie zeigt offen ihren Kampf mit dem Essen, der Selbstkontrolle, der Besessenheit und ihrem Selbstbild.

Man sieht die junge Fotografin nackt in mehrfacher Hinsicht, keine Kleidung schützt ihre Verletzlichkeit und verbirgt ihr jetziges Leben und ihren jetzigen Körper. Mit dieser Offenheit machte sie allerdings unzähligen anderen Frauen und Männern Mut, die ihre Fotos online entdeckt und erkannt haben, dass sie mit ihren Problemen definitiv nicht alleine sind.

Half - Julia Kozerski
Half - Julia Kozerski
Half - Julia Kozerski
Half - Julia Kozerski
Thema: Diät