Ressort
Du befindest dich hier:

So ticken Online-Flirter wirklich!

Eine neue Studie enthüllt: So ticken männliche Online-Partnersuchende wirklich. Wen sie suchen, was sie essen (!), wer wirklich nur auf schnellen Sex aus ist.

von

So ticken Online-Flirter wirklich!
© Thinkstock

Single, du bist durchleuchtet. Oder – halt. Im Speziellen die Spezies des Online-Daters wurde nun in einer großangelegten Studie des deutschen Single-Portals Zu-Zweit.de auseinander genommen und analysiert.

Bei der Untersuchung handelt es sich mal nicht um eine WischiWaschi-Umfrage, sondern um eine mehrjährige (!) Studie unter 4.000 Facebook-Usern, die ein kommuniziertes Interesse am Online-Flirt haben und die ihre Daten freiwillig zur Verfügung stellten. Das Ergebnis darf also als valide betrachtet werden. Hier die teils überraschenden Ergebnisse:

Männer wollen Sex, Frauen die große Liebe. Okay - diese Erkenntnis haut uns nicht vom Hocker, sondern bestätigt eher all unsere Vorurteile. Nun laut der Studie empirisch belegt: Männer zeigen mit 41% ein auffallend hohes Interesse an "Casual Dating"-Seiten (eine hübsche Umschreibung für "Seitenspringer-Portal"). Frauen hingegen treiben sich lieber auf harmloseren Singlebörsen (51%) oder seriösen Online-Partnerbörsen (34%) herum.

Anhand der Facebook-Likes und den diversen Dating-Portal-Anmeldungen der Probanden konnte, so die Studienersteller, ein relativ genaues Bild über die Vorlieben der verschiedenen Online-Dater erstellt werden:

1

So tickt der Singlebörsianer. Er ist eine sympathische Art Otto Normalverbraucher. Er mag Fußball, trinkt gerne Bier, trifft sich mit Freunden zum Grillen und ist häufig online. Er hört gerne Rockmusik, liest Fantasy-Bücher und kann herzlich über die Scherze von Mario Barth lachen. Hin und wieder spielt er Spiele auf dem Handy oder am Computer. Besonders für Online-Games kann er sich begeistern.

2

So tickt der Partnerbörsianer. Er ist kultiviert und gebildet. Er hat einen Uni-Abschluss, hat die 30 gerade überschritten und will das Projekt "Partnersuche" nun effektiv angehen. Er trinkt am liebsten einen guten Rotwein oder Latte macchiato, trägt gerne Anzug und ist offen gegenüber neuen Erfahrungen und Eindrücken, seien es nun exklusive Sportarten, internationale Musik oder philosophische Romane. Unter den Partnerbörsianern findet sich häufig auch der Typ des sensiblen Nerds, der nach dem Informatikstudium gut verdient und diesen Seitentyp bevorzugt. Die Partnervermittlung verspricht ihm die beste Aussicht auf eine langfristige, stabile Beziehung.

3

So tickt der Casual Dater. Er hält sich selbst für supercool und unwiderstehlich. Er wäre gerne ein erfolgreicher Aufreißertyp wie James Bond oder Barney Stinson aus der Fernsehserie„How I met your mother“. Er fährt gerne BMW, mag Actionfilme und hat einen eher schwarzen Humor. Er sucht das Abenteuer und den Nervenkitzel - sei es nun beim Paintball spielen, beim Pokern im Online-Casino oder bei der gewagten Fahrt in einem schnellen Auto.

Wen und was Online-Dating-Nutzer toll finden

Deutliche Überschneidungen zwischen den Nutzern von Casual Dating-Plattformen und Singlebörsen gab es jedoch auf die Frage, welche Schauspielerin die (männlichen) Nutzer toll finden: Megan Fox, die brünette Sexbombe aus den Transformers -Filmen, wurde besonders oft als Verkörperung der Traumfrau genannt. Anders jedoch die User von Partnerbörsen: hier fiel besonders häufig der Name "Jennifer Aniston", die als "natürliches All American Girl" offenbar mehr nach dem Geschmack dieser Zielgruppe ist.

Musikalisch landeten bei den Singlebörsen-Usern AC/DC und David Guetta ganz vorne auf der Beliebtheitsskala – User von Partnerbörsen nannten besonders häufig Shakira oder die deutsche Band Unheilig . Casual Dater hingegen stehen auf Rammstein, AC/DC und den Rapper Eminem.

Welche Kleider-Labels sie bevorzugen

Hier gibt es klare Unterschiede. Nutzer von Singlebörsen mögen Denim-Marken wie Levi's , Jack & Jones oder den Retailer H&M . Die offenbar betuchteren Partnerbörsen-User präferieren Hugo Boss, Tommy Hilfiger und – ohlala – Victoria's Secret . Bei den Casual Datern landet, nanonanet, ein Online-Store für Korsagen und Dessous ganz oben auf der Liste der beliebtesten Outfit-Lieferanten.

Kam Unterschiede gibt es übrigens, wenn man die begehrlichsten Automarken abfragt: Audi landete bei allen Usergruppen auf dem Top-Platz.

Was Online-Dater gerne essen und trinken

Auch die Essens- und Getränke-Vorlieben der Online-Dating-Fans spiegeln gut ihre unterschiedlichen Lebenseinstellungen wider.

Singlebörsen-Nutzer fröhnen demnach dem Alkohol: Likör, Bier und Wein wurden auf die Frage nach den liebsten Nahrungsmitteln (!) am häufigsten genannt. Gediegener die Partnerbörsen-User: auf ein Gourmet-Essen folgt der Wein – und hernach ein Latte Macchiato, vorzugsweise wohl in der Wohnung des Dates genossen. Casual Dater geben sich auch in Hinblick auf ihre Ernährungspräferenzen testosterongeladen: Bier, Steak und Wein dürfen es sein.

Thema: Flirt

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.