Ressort
Du befindest dich hier:

So verteidigte Benji seine Cameron

Mit Benji Madden sollte man es sich nicht verscherzen: Als ein Gast auf einer Hollywoodparty über Cameron Diaz lästerte, drehte der 38-Jährige durch.

von

So verteidigte Benji seine Cameron
© Theo Wargo/Getty Images for NBC

Dass man über Benji Maddens Ehefrau Cameron Diaz nicht (in seiner Gegenwart) herziehen sollte, bewies dieser Vorfall auf einer Party in Los Angeles. Ein Gast schob einen blöden Kommentar über Camerons "Karriere-Aus" – zu viel für den Musiker.

Dieser fragte Benji, warum die 44-Jährige in letzter Zeit keine Filme gedreht hat. Daraufhin erklärte der Rocker wütend, dass seine Liebste noch immer eine der gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods ist.

"Annie" aus dem Jahr 2014 ist der aktuellste Film der Blondine, sie hat zwar danach Angebote bekommen, aber diese abgelehnt, um sich auf die Ehe zu konzentrieren. Dazu kommt, dass immer noch der Kinderwunsch besteht und das Paar über eine Adoption nachdenkt. Hauptsache, sie sind glücklich, die Anderen können reden, was sie wollen.